Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Die METAL HAMMER Juni-Ausgabe 2019: Rammstein, Gloryhammer, Whitesnake u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihr bekommt METAL HAMMER 06/2019 ab dem 15.05.2019 am Kiosk oder über diesen Link: >>www.metal- hammer.de/rammstein<<

Rammstein

Fast zehn Jahre lang hat es gedauert, nun ist es endlich so weit: Die deutschen Metal-Giganten Rammstein veröffentlichen ihr lang ersehntes siebtes, unbetiteltes Album. Neben einem Interview von Chefredakteur Thorsten Zahn mit allen Fakten zur neuen Veröffentlichung sowie einer kritischen Einschätzung mehrerer Redakteure enthält unsere Titelgeschichte auch ein Gespräch mit Specter Berlin, dem Regisseur des kontrovers diskutierten Videos zu ‘Deutschland’.

Gloryhammer

Autor Lothar Gerber besuchte Sänger Angus McFife alias Thomas Winkler exklusiv in seiner schweizerischen Heimat.

Whitesnake

Im Gespräch mit David Coverdale erfuhr Frank Thießies alles Wissenswerte über Werk 13 namens FLESH & BLOOD.

Bonded

Bernemann Kost verriet Matthias Weckmann seine Gefühle über den Abschied von Sodom – und seine neue Formation.

Festival-Strecke

Wir berichten für euch von den Festivals Roadburn, Inferno, Dark Easter Metal Meeting und Impericon.

Live

Mantar, Ketzer, Disturbed, The Raven Age, Subway To Sally, Devin Townsend, Gluecifer, Avantasia, Manowar, Battle Beast

Studio

Sabaton, Turilli/Lione Rhapsody, Michael Schenker Fest

Sonderbeilage

Maximum Metal CD Vol. 247 mitPossessed, Diamond Head, Death Angel, Fleshgod Apocalypse, Majestica, Walkways, Silver Bullet

Ihr bekommt METAL HAMMER 06/2019 ab dem 15.05.2019 am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Devin Townsend EMPATH: Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion

Seit heute steht EMPATH in den Läden, und ihr könnt euch selbst ein Bild davon machen. Was die METAL HAMMER-Redaktion zu Devin Townsend aktuellem Album und Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Aprilausgabe zu sagen hat, lest ihr hier: Katrin Riedl Abgefahren, überdreht, völlig durchgeknallt – Townsend macht seinem Ruf als musikalisches Genie mal wieder alle Ehre. Mit EMPATH legt er ein Werk vor, das keineswegs zum leichten Nebenhergenuss taugt, bei voller Konzentration aber in Atem hält, Grenzen sprengt und – äußerlich zwischen unendlicher Sanftheit und unbändiger Härte pendelnd – ein Gefühl der inneren Ausgeglichenheit nach sich zieht. Zusätzlich zur Verwirrung, selbstredend. Frank…
Weiterlesen
Zur Startseite