Five Finger Death Punch mit neuem Sänger beim Matapaloz Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bis vor wenigen Tagen noch konnten Fans sich nicht sicher sein, ob Five Finger Death Punch ihre Show bei Matapaloz Festival überhaupt antreten würden: Während des eskalierenden Auftritts in Tilburg kündigte Sänger Ivan Moody an, die Band zu verlassen – schon wieder.

Ein schwammiges Statement und wenige Tage später stand fest: Während sich Ivan Moody auf Entzug befindet, machen Five Finger Death Punch weiter – mit dem bislang wenig bekannten Bad Wolves-Sänger Tommy Vext. Ob der die Lücke füllen kann?

Der Auftritt als Co-Headliner am Freitag des Matapaloz-Festivals gibt Anlass zur Hoffnung: Zwar ist die Stimme von Tommy Vext etwas dunkler als die von Moody, doch packt er sowohl die harten (‘Burn Motherfucker’) als auch melodischen (‘Wrong Side Of Heaven’) Stellen mit Bravour. Auf der Bühne scheinen Five Finger Death Punch in dieser Form als Einheit zu funktionieren, Vext hatte das Matapaloz-Publikum unmittelbar im Griff.

Wie lange Tommy Vext bei Five Finger Death Punch bleibt und wie die Zukunft der Band und Ivan Moody aussieht, steht unterdessen in den Sternen.

Auf dem Matapaloz Open Air am Hockenheimring spielten am Freitag neben Five Finger Death Punch auch Papa Roach, Suicidal Tendencies, Hatebreed und die Böhsen Onkelz als Gastgeber und Headliner. Bei perfektem Festivalwetter ging das Konzept der Veranstaltung auf: Im „postapokalyptischen Biergarten“ El Barrio tummeln sich Tätowierer, Costum Bikes, Freakshows und Food Trucks, während vor der beeindruckend biomechanisch designten Hauptbühne Metalheads und Hardcore-Fans voll auf ihre Kosten kommen. Am heutigen Samstag geht es mit u.a. Anthrax und Slayer weiter.

Einen ausführlichen Bericht vom Matapaloz-Festivals mit allen Bands lest ihr demnächst im METAL HAMMER!

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein: Live-Videos vom Tourauftakt in Prag

Am Sonntagabend haben Rammstein das erste Konzert ihrer Stadiontournee gespielt. Und wie die unten zu sehenden von Fans gefilmten und geschossenen Live-Videos und -Fotos andeuten, scheint die Show am 15. Mai im Letiště Letňany Airport ein voller Erfolg gewesen zu sein. Insgesamt boten die Berliner 21 Lieder dar, darunter auch einige vom neuen Album ZEIT (siehe Setlist). Kürzlich haben Till Lindemann und Co. bekanntgegeben, welche Musiker für das Sextett die Konzerte eröffnen werden. Wer vor der Coronapandemie bei einem der Open Air-Gastspiele von Rammstein war, dürfte bereits eine Formation kennen. Denn die Berliner Band nimmt die zwei Pianoduos Duo Jatekok und Duo Abélard…
Weiterlesen
Zur Startseite