Toggle menu

Metal Hammer

Search

Full Force 2019: Alle Infos zum Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Full Force ist das größte Festival im Osten Deutschlands für die Fans von Metal, Hardcore, Metalcore, Punk & Stoner und findet vom 28.-30. Juni 2019 in Ferropolis, zentral gelegen zwischen Berlin und Leipzig, statt. Das ehemals With Full Force genannte Open Air begeistert seit über 25 Jahren Fans der harten Gitarrenmusik aus dem gesamten Bundesgebiet und erwartet rund 25.000 Besucherinnen und Besucher.

Tickets

Der Vorverkauf für das 26. Full Force Festival läuft. Das streng limitierte „Community-Ticket“ inklusive Community-Shirt zum Vorzugspreis von 109,95 € ist ausverkauft. Aktuell ist der reguläre Eintrittspreis von 119,95€ gültig. Tickets sind über www.full-force.de erhältlich.

Line-up

Sieben Bands werden das Aufgebot des Full Force 2019 verstärken. Mit Beartooth, Landmvrks, Any Given Day und While She Sleeps (die damit ihren bereits für 2017 angekündigten und wegen des Unwetters leider abgesagten Auftritt nachholen) werden drei so junge wie gefeierte Metalcore-Bands das Line-up abrunden, und mit Billybio stößt ein alter Freund, nämlich Biohazard-Legende Billy Graziadei, mit seinem Soloprogramm hinzu. Mit den Hardcore-Newcomern Harms Way und dem progressiven Post Metal-Kollektiv The Ocean wird die Klangfarbe des Festivals noch um weitere düstere Nuancen angereichert.

Alle bisher angekündigten Acts in alphabetischer Reihenfolge (aktuellste Bestätigungen sind fett gedruckt):

  • Alcest
  • The Amity Affliction
  • Amorphis
  • Animals As Leaders
  • Annisokay
  • Any Given Day
  • Arch Enemy
  • At The Gates
  • Bad Omens
  • Batushka
  • Beartooth
  • Behemoth
  • Billybio
  • Black Peaks
  • Bleeding Through
  • Bury Tomorrow
  • Cane Hill
  • Cannibal Corpse
  • Carach Angren
  • Crystal Lake
  • Flogging Molly
  • Harakiri For The Sky
  • Harms Way
  • Ignite
  • Infected Rain
  • Jinjer
  • Kadavar
  • Knorkator
  • Lamb Of God
  • Landmvrks
  • Limp Bizkit
  • Malevolence
  • Mambo Kurt
  • Mantar
  • Massendefekt
  • Municipal Waste
  • The Ocean
  • Orange Goblin
  • Our Last Night
  • Parkway Drive
  • Polaris
  • Power Trip
  • Sick Of It All
  • Sondaschule
  • Terror
  • TesseracT
  • Turnstile
  • While She Sleeps
  • Whitechapel
  • Wolfheart
  • Walking Dead On Broadway
  • Zeal & Ardor

Rückblick Full Force 2018

2018 feierte das größte ostdeutsche Crossover-Festival sein 25. Jubiläum, das mit „voller Wucht“ würdig zelebriert wurde! An insgesamt drei Tagen kamen 70 hochkarätigen Bands und 25.000 Besucher für eine rauschende Geburtstags-Party bei bestem Wetter.

Nach dem Umzug des Festivals im Jahr zuvor wurde Ferropolis als neues Gelände nicht nur vollends angenommen, sondern richtig gefeiert. „This is literally the most metal venue on the entire fuckin’ planet!“, rief Parkway Drive-Sänger Winston McCall völlig geflasht von der Bühne, und erntete damit nur Zustimmung.

Tatsächlich gilt die „Stadt aus Eisen“ als eine der schönsten Open-Air-Locations des Landes und passt zu keinem Event besser als zum Full Force. Vor einer spektakulären Kulisse gigantischer Tagebau-Bagger befindet sich ein befestigtes Gelände, optimal für verschiedenste Bühnen und umgeben vom wunderschönen Gremminer See. In solch  einer Umgebung wurde die harte Gitarrenmusik geboren, hier gehört sie hin.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ticketverlosung: Cancer Bats + Devil May Care

Die kanadische Hardcore-Metal-Punk-Institution Cancer Bats läutet das neue Jahr mit ihrer brandneuen Single ‘Inside Out’ ein und macht ohne Umschweife dort weiter, wo sie im vergangenen Jahr aufgehört hat. Der Song ist ein grooviger Brecher und Teil der gemeinsamen 7"-Split-Single mit der befreundeten UK-Deathcore-Band Bleed From Within, die am 9. Januar 2019 auf New Damage Records erschienen ist. Aufgenommen in derselben Session wie das aktuelle Album THE SPARK THAT MOVES gehen Cancer Bats mit ‘Inside Out’ in die von Fans herbeigesehnte Verlängerung ihrer großen Hardcore-Metal-Punk-Party. Frontmann und Sänger Liam Cormier kommentiert dazu: "Ein knorriges Biest von Song, von dem wir alle…
Weiterlesen
Zur Startseite