Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Gwar-Gitarrist Pustulus Maximus verlässt die Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Abschied über Instagram

Die interplanetarischen Monster-Thrasher Gwar werden in Zukunft eine personelle Veränderung durchlaufen, da Gitarrist Brent Purgason, der in der Gwar-Welt als Pustulus Maximus auftrat und spielte, die Band verlässt. Der Musiker, der der Gruppe im Jahr 2012 nach dem Tod von Cory Smoot (alias Flattus Maximus) beigetreten ist, enthüllte in seiner Abschiedserklärung auf Instagram, dass er die Band jedoch in gutem Einvernehmen verlässt.

Sein erstes Album mit der Band war BATTLE MAXIMUS aus dem Jahr 2013. Er spielte auch auf THE BLOOD OF THE GODS von 2017 und THE DARK AGES von 2022 als Gitarrist in der Band.

Purgason veröffentlichte eine ausführliche Erklärung, in der er seinen Abschied ankündigt und feststellt: „Es war mir eine Ehre, Blut für euch zu vergießen.“ Er fügte hinzu: „Ich verlasse die Band in gutem Einvernehmen und werde weiterhin im Hintergrund helfen. In welchem Maß, weiß ich noch nicht, aber unsere kreativen Leben sind noch immer eng miteinander verbunden.“

Gwar waren damals eine andere Band

In seinen eigenen Worten erklärte er, dass es eine einzigartige Erfahrung gewesen sei, als Pustulus Maximus aufzutreten, und er sei für all die Unterstützung der Fans im Lauf der Jahre sehr dankbar. Außerdem hoffe er für die Fans „dass ihr eure Liebe und Begeisterung für die Band zeigt, denn ich bin sicher, dass die Zukunft weiterhin von Blut und Gore geprägt sein wird.“

Weiter führte er aus, dass er sich gerne an den Anruf von Dave Brockie erinnere, der ihm mitteilte, dass er in der Band sei. Diesen besonderen Moment werde der Musiker niemals vergessen. Allerdings fügte er hinzu: „Es erinnert mich daran, dass dies eine sehr andere Band war, als ich beitrat, und ich war eine ganz andere Person. Menschen entwickeln sich, und Prioritäten ändern sich.

Von Herzen danke ich den Mitgliedern von Gwar, die mich nicht nur eingeladen haben, aufzutreten, sondern auch ein Teil der Band zu werden, ein Freund und ein Bruder. Ich bin glücklich, viele Bühnen mit euch auf der ganzen Welt geteilt zu haben und von der härtesten Crew der Branche unterstützt worden zu sein.“

 

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sleep Token löschen sämtliche Instagram-Posts

Wenn es eine Band gibt, die zuletzt aber sowas von durch die Decke gegangen ist, dann sind das Sleep Token. Nicht nur die Tracks des aktuellen Albums TAKE ME BACK TO EDEN wurden millionenfach gestreamt, auch zu den Liveshows strömen die Fans in Scharen. In München spielte die 2016 gegründete Formation im ausverkauften Zenith (also vor rund 6.000 Zuschauern). Doch nun haben die Briten einen Move vollführt, der mindestens Verwirrung auslöst. Miese Aktion Und zwar dürfen sich nun ihre etwa 540.000 Instagram-Follower darüber wundern, dass alle Posts der Gruppe gelöscht wurden. Des Weiteren steht oben im Profil von Sleep Token…
Weiterlesen
Zur Startseite