Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Limp Bizkit spielen zusammen mit Marilyn Manson und Machine Gun Kelly

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 5. März gaben Limp Bizkit ihre ‘Three dollar show y’all in Troubadour, Los Angeles, deren Eintritt 3 US-Dollar kostete. Für den schmalen Taler bekam das Publikum allerhand zu sehen und vor allem zu hören. Bei dem Konzert spielte die Band zusammen mit Bassist Sam Rivers, der seit Ende 2014/ Anfang 2015 nicht mehr mit der Band zusammen aufgetreten war.

Limp Bizkit spielten eine Menge ihrer Hits, wie beispielsweise ‘Rollin’ (Air Raid Vehicle)’ und ‘My Generation’. Letzteren Song wurde gemeinsam mit Rapper Machine Gun Kelly gesungen. Desweiteren gab es stimmliche Unterstützung von Marilyn Manson.

Neben eigenen Liedern gaben Limp Bizkit auch eine ganze Reihe von Coverversionen zum Besten, darunter Songs von Metallica, Nirvana, Green Day, Journey und Pantera.

Setlist des Abends:

  1. ‘Show Me What You Got’
  2. ‘Hot Dog’
  3. ‘Rollin’ (Air Raid Vehicle)’
  4. ‘My Generation’
  5. ‘Livin’ It Up’
  6. ‘My Way’
  7. ‘Heart-Shaped Box’
  8. ‘Nookie’
  9. ‘Full Nelson’
  10. ‘Pollution’
  11. ‘Eat You Alive’
  12. ‘Boiler’
  13. ‘Behind Blue Eyes’ (The Who-Cover)
  14. ‘Don’t Stop Believin’/‘Brain Stew’/‘Mouth For War’/‘For Whom The Bell Tolls’ (Medley)
  15. ‘Faith’ (George Michael-Cover)
  16. ‘Break Stuff’
  17. ‘Take A Look Around’

Seht hier Mitschnitte der Show:

teilen
twittern
mailen
teilen
Im Pit bei: Subway To Sally, Hamburg, Markthalle, 12.04.2019

HEY! heißt der neue Output von Subway To Sally, unter dessen Namen sich die aktuelle Clubtour durch die Republik bewegt. Grund genug für die Fan-Schar, sich wieder in den Konzerthallen zu versammeln. In Hamburg bedeutet dies an diesem Freitagabend ein ausverkauftes Haus, und daher platzt die Markhalle bereits beim Opener aus allen Nähten. MajorVoice Bevor der Tanz auf dem Vulkan beginnen kann, kommt das Publikum erst einmal in den Genuss des Akustiksets und dem klassischem Operngesang von MajorVoice. Der Major kann hier ab dem ersten Song recht gut überzeugen, und ein großer der Teil der neu interpretierten Coversongs klingt recht…
Weiterlesen
Zur Startseite