Toggle menu

Metal Hammer

Search

Amaranthe MAXIMALISM

Modern Metal, Spinefarm/Universal (12 Songs / VÖ: 21.10.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Wie kann man sich nur so hart gönnen? Nach dem mit unvergleichlich klebrigen Refrains gesegneten THE NEXUS (2013) kam MASSIVE ADDICTIVE (2014) vergleichsweise brav, böse gesagt: gewöhnlich daher (Ausnahmen wie ‘Drop Dead Cynical’ bestätigen die Regel). Dafür drehen Amaranthe jetzt richtig am Rad!

MAXIMALISM trägt seinen Namen zu Recht: Die Schweden treiben ihr Markenzeichen, die kompromisslose Mischung aus Dancefloor-Pop und Metal, auf die Spitze – bereits die Song-Titel platzen vor kinetischer Energie! Das Eröffnungsdoppel ‘Maximize’ und ‘Boomerang’ ist astreine Neunziger-Jahre-Rave-Mucke (plus Gitarren und Gebrüll), das musical-artige ‘Supersonic’ wäre gerne Lady Gagas Metal-Hit geworden, ‘That Song’ war Halestorm zu poppig, ‘Fury’ verschmilzt Melodic Death Metal und Breakdowns mit einem Refrain der Güteklasse Aqua (‘Barbie Girl’), und die Kitschballaden ‘Limitless’ und ‘Endlessly’ könnten von Rihanna beziehungsweise Spice Girls stammen (Respekt vor Elize Ryds Wandlungsfähigkeit und Stimmvolumen!).

Highlight: ‘Faster’ ist ein dreiminütiger Sprint durchs rhythmisch wummernde Minenfeld, Angebersolo inklusive. Kitsch, Pathos, Plastik, Zuckerschock: Kann man kacke finden, muss man aber eigentlich lieb haben. Amaranthe sind die europäische Antwort auf Babymetal, MAXIMALISM der Soundtrack für die gut gelaunte Belagerung Trveheims.


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Videos der Woche vom 17.12. mit Amaranthe, Sabaton, u.a.

Diese Woche liefern Amaranthe, Sabaton, Celeste, Die Apokalyptischen Reiter, Deserted Fear und viele Weitere frisches Material für die Augen und Ohren.

METAL HAMMER präsentiert: Beyond The Black + Amaranthe

Erst im Oktober 2022 kommt eine doppelte Ladung Melodic Metal auf uns zu: Beyond The Black und Amaranthe touren gemeinsam durch Europa.

Iron Maiden: SENJUTSU Reviews

Lest hier vier Rezensionen aus der METAL HAMMER-Redaktion über das neue Iron Maiden-Album SENJUTSU. Es gibt Lob, aber auch Tadel.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 17.12. mit Amaranthe, Sabaton, u.a.

Wir haben für euch die neuen Metal- und Rock-Videos der Woche zusammengesammelt. Hier kommt der Überblick! Aus dem heute von Behemoth erschienenen Live-Album IN ABSENTIA DEI: hier das Musikvideo zu ‘Slaves Shall Serve’. Im November präsentierten Sabaton ihr Musikvideo zu ‘Christmas Truce’. Diese Woche folgt zudem das animierte Story-Video. Am 28. Januar 2022 erscheint ASSASINE(S), die neue Platte der französischen Metal-Formation Celeste. Als Vorgeschmack gibt's hier das Video zur Single ‘De Tes Yeux Bleus Perlés’. Nachdem Amaranthe kürzlich die offizielle Hymne für das schwedische Team der internationalen E-Sports-Weltmeisterschaft ablieferten, legen sie nun nach und enthüllen das Musikvideo zu ihrer neuen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €