Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Ancient Dome PERCEPTION OF THIS WORLD Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Italiener Ancient Dome haben sich nicht bloß in der Bay Area umgesehen, sondern sind ganz bewusst und ohne Umwege über den großen Teich gereist, um sich von Metallica, Megadeth, Testament und Co. inspirieren zu lassen. Es fehlt aber deutlich.

Die Produktion von PERCEPTION OF THIS WORLD ist dafür gut. Die Gitarren kratzen sich angenehm durch die Gehörgänge und liegen so im Vordergrund, dass sie von Drums und Gesang nicht übertönt, sondern unterstützt werden. Leider sägen die Riffs mit wenig Ausnahmen sehr unspektakulär, da muss man nicht mal mit den Großen des Thrash Metal vergleichen.

PERCEPTION OF THIS WORLD ist aber kein langweiliges Album. Ein paar gut gesetzte Breaks, das eine oder andere eingestreute Solo und die balladesken Passagen ohne Verzerrung, die streng nach Metallica riechen, bringen genug Abwechslung. Wenn jetzt noch am Wiedererkennungswert der Band gearbeitet wird, kann daraus etwas werden.

André Gabriel


ÄHNLICHE KRITIKEN

Metallica :: HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT

Megadeth :: DYSTOPIA

Metallica - Masters Of Metal :: dvd


ÄHNLICHE ARTIKEL

‘Game Of Thrones’-Szene passt perfekt zu Metallicas ‘For Whom The Bell Tolls’

YouTuber Danny Peck hat sich eine bedeutende Szene aus der aktuellen Game Of Thrones-Staffel geschnappt und mit Metallicas ‘For Whom the Bell Tolls’ vereint.

Metallica: Kirk Hammett rutscht auf der Bühne aus

Was tun, wenn man mitten im Lied auf der Bühne auf den Hintern knallt? Richtig: Lachen und weitermachen, wie Metallica-Gitarrist Kirk Hammett.

Metallica: James Hetfield gibt sein Spielfilmdebüt

Ein neuer Film über den Serienkiller Ted Bundy mit unter anderem John Malkovich und Zac Efron wartet mit einer Polizisten-Rolle für James Hetfield auf.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rick Rubin: Slayer haben den Black Metal erfunden

Ob er das wirklich ernst gemeint hat? Oder war es nur ein Versprecher? Oder fehlt ihm sowieso der Durchblick bei den verschiedenen Metal-Genres? Alles möglich. Rick Rubin hat jedenfalls in seinem Podcast "The Broken Record" eine etwas zu direkte Verbindung zwischen Slayer und Black Metal hergestellt. Der Star-Produzent bezeichnete die vier US-Thrasher jedenfalls als "einen der Erfinder des Black Metal". Im Zusammenhang liest sich das Ganze wie folgt: "Ich habe schon relativ früh etwas interessantes bemerkt, da ich mit verschiedenen Künstlern gearbeitet habe. Eine der Bands, mit denen ich gearbeitet habe, heißt Slayer. Eine Heavy Metal-Band. Einer der Erfinder des…
Weiterlesen
Zur Startseite