Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Ancient Dome PERCEPTION OF THIS WORLD Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Italiener Ancient Dome haben sich nicht bloß in der Bay Area umgesehen, sondern sind ganz bewusst und ohne Umwege über den großen Teich gereist, um sich von Metallica, Megadeth, Testament und Co. inspirieren zu lassen. Es fehlt aber deutlich.

Die Produktion von PERCEPTION OF THIS WORLD ist dafür gut. Die Gitarren kratzen sich angenehm durch die Gehörgänge und liegen so im Vordergrund, dass sie von Drums und Gesang nicht übertönt, sondern unterstützt werden. Leider sägen die Riffs mit wenig Ausnahmen sehr unspektakulär, da muss man nicht mal mit den Großen des Thrash Metal vergleichen.

PERCEPTION OF THIS WORLD ist aber kein langweiliges Album. Ein paar gut gesetzte Breaks, das eine oder andere eingestreute Solo und die balladesken Passagen ohne Verzerrung, die streng nach Metallica riechen, bringen genug Abwechslung. Wenn jetzt noch am Wiedererkennungswert der Band gearbeitet wird, kann daraus etwas werden.

André Gabriel


ÄHNLICHE KRITIKEN

Metallica :: HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT

Megadeth :: DYSTOPIA

Metallica - Masters Of Metal :: dvd


ÄHNLICHE ARTIKEL

Depression: Diese Songs beschäftigen sich mit der häufigen Erkrankung

Viele Musikerinnen und Musiker gehen öffentlich mit ihrer depressiven Erkrankung um – und verarbeiten ihre Erfahrungen in ihren Songs.

Rob Halford war eine große Inspiration für John Bush

Judas Priest-Frontmann Rob Halford hat John Bush, der bei Armored Saint am Mikro steht, gesanglich stark beeinflusst.

Kirk Hammett hat das beste Gras, sagt The Sword-Gitarrist

Laut The Sword-Gitarrist Kyle Shutt gab ihm Kirk Hammett von Metallica einst das beste Gras, das er jemals in seinem Leben geraucht hat.

teilen
twittern
mailen
teilen
Vorfreude auf S&M2: Doro packt das Deluxe-Boxset aus

Metallica veröffentlichen am 28. August 2020 ein neues Album. Zwar kein neues Studioalbum, aber das, was James Hetfield & Co. diesen Freitag unters Volk bringen, ist nicht weniger beeindruckend: S&M2. Dabei handelt es sich um einen Mitschnitt der „Symphony & Metallica“-Konzertreihe aus dem vergangenen Jahr, die an zwei Abenden gemeinsam mit dem Symphonieorchester von San Francisco veranstaltet wurde. 20 Jahre nach dem ersten S&M-Auftritt haben sich James Hetfield & Co. wieder mit dem legendären Orchester zusammengetan und ihre größten Hits mit einer Prise Klassik veredelt. S&M2 wird unter anderem auf CD, DVD, Blu-ray und Vinyl veröffentlicht. Und wer sich gar…
Weiterlesen
Zur Startseite