Toggle menu

Metal Hammer

Search

Black Sabbath 13

Doom Metal, Vertigo/Universal 8 Songs/VÖ: 07.06.2013

7.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Black Sabbath

Das neue Black Sabbath-Album, das erste seit Ewigkeiten. Die Erwartungshaltung ist unbeschreiblich hoch, die Nervosität am Anschlag. Doch die Metal-Urväter stimmen gleich mit den ersten Takten von 13 versöhnlich. Geezer Butler legt das Groove-Parkett meisterhaft, Tony Iommi kitzelt die Riffs aus der Sechssaitigen, Ozzy singt, als hätten wir 1970, und selbst die Befürchtung, dass Rage Against The Machine-Drummer Brad Wilk diese Reunion-Platte versauen könnte, bestätigt sich nicht. Er kann gefühlvoll wie auch klassisch rockend trommeln, sodass man den leider entlassenen Bill Ward nach kurzer Zeit nur noch aus nostalgischen Gründen vermisst.

Nach den ersten beiden Songs ‘End Of The Beginning’ und ‘God Is Dead’ sowie geschlagenen 17 Minuten muss man erst mal durchatmen, denn so richtig kapiert man nicht, was hier gerade passiert. Die alten Helden führen die kompletten Retro-Classic-Rock-Nachwuchsschüler vor und verweisen sie ins Abseits. Selbst in stillen Momenten wie dem akustikdurchdrungenen Kunst-Epos ‘Zeitgeist’, das nahtlos an ‘Planet Caravan’ von 1971 anknüpft, oder dem epischen Rocker ‘Age Of Reason’ schaffen Black Sabbath, was andere Bands ihres Alters längst verloren haben: Atmosphäre.

Neben Ozzys Gesang, der so gut und natürlich klingt wie schon lange nicht mehr, sind es vor allem die Texte, welche, simpel wie sie sind, aus dem Munde des finsteren Fürsten eine ganz andere Tragweite erhalten, als wenn ein Mittzwanziger sie singen würde. 13 ist definitiv nichts für den schnellen Hörer, denn dieses Album braucht Zeit, weil es so vielschichtig ist und mit richtigen Songs glänzt anstatt 3:30-Minuten-Format-Rocker auszuspucken. Als in der finalen Sekunde die gesampelte Kirchenglocke aus ‘Black Sabbath’ erklingt, weiß man, dass die alten Männer mit einem Lachen auf den Lippen und beeindruckender Leichtigkeit soeben eines der Alben des Jahres abgeliefert haben. Kniefall.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Hellboy: Call Of Darkness :: Action

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie

Battlefield 5 (PS4, Xbox One, PC)

Red Dead Redemption 2 (PS4, Xbox One)

Gute acht Jahre mussten Fans des ersten Teils ‘Red Dead Redemption’ auf einen Nachfolger warten. Ob der zweite Teil an...

Forza Horizon 4 (Xbox One, PC)

Lohnt sich der vierte Teil der Fun-Racer-Reihe? Das verrät unser Test zu „Forza Horizon 4“

Unravel Two (PS4, Xbox One, PC)

Fe (PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch)

Conan Exiles (PS4, Xbox One, PC)

Magic: The Gathering – Dominaria

Dragon's Crown Pro (PS4)

Agony (PS4, Xbox One, PC)

Detroit: Become Human (PS4)

A Way Out (PS4, Xbox One, PC)

In diesem Koop-Adventure müsst ihr zu zweit aus einem Gefängnis ausbrechen. Unser Test zeigt, ob das Spaß macht.

Black Sabbath :: THE ULTIMATE COLLECTION

Vanna :: All Hell

Kissin’ Dynamite :: Generation Goodbye

Dark Funeral :: Where Shadows Forever Reign

Soon :: Vol. 1

Oranssi Pazuzu :: Värähtelijä

Zhrine :: Unortheta

American Head Charge :: Tango Umbrella

Killswitch Engage :: Incarnate

Axel Rudi Pell :: Game Of Sins

Ketzer :: Starless

Böhse Onkelz :: Symphonien und Sonaten

Gold :: Image

Skindred :: Volume

Ghost In The Shell: Stand Alone Complex :: Blu-Ray

Der Anime ‘Ghost In The Shell’ (1989) gilt als Science-Fiction-Klassiker, der nicht zuletzt als Inspiration für Blockbuster wie ‘Matrix’ herhalten...

Metallica - Masters Of Metal :: dvd

Splatoon

Cobain: Montage Of Heck

Frei.Wild :: OPPOSITION

Scorpions - Forever And A Day :: Musikdokumentation

Battle Beast :: Unholy Savior

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere :: Fantasy/Abenteur

Isole :: The Calm Hunter

Taake :: Stridens Hus

Guns N' Roses :: Appetite For Democracy: Live At The Hard Rock Casino - Las Vegas

AC/DC :: Rock Or Bust

Primordial :: Where Greater Men Have Fallen

Bloodbath :: Grand Morbid Funeral

The German Panzer :: Send Them All To Hell

Devilment :: The Great And Secret Show

Nachtblut :: Chimonas

Revocation :: Deathless

Borderlands: The Pre-Sequel

Machine Head :: Bloodstone & Diamonds

Anthrax :: Chile On Hell

Soen :: Tellurian

Vesania :: Deux Ex Machina

From Hell :: Ascent From Hell

Anaal Nathrakh :: Desideratum

Allen/Lande :: The Great Divide

Alice Cooper :: Raise The Dead - Live from Wacken

Liv Kristine :: Vervain

Deserted Fear :: Kingdom Of Worms

Beyond Creation :: Earthborn Evolution

Katatonia :: Last Fair Day Gone Night

Fuck You And Die :: Elements Of Instability

Meshuggah :: The Ophidian Trek

Orange Goblin :: Back From The Abyss

Amaranthe :: Massive Addictive

Megaherz :: Zombieland

Sonata Arctica :: Ecliptica - Revisited: 15th Anniversary Edition


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Live-Mitschnitte und Konzertfilme: Endlich in der ersten Reihe stehen

Folgende Live-Konzerte wurden – zu Recht – für immer auf Blu-ray und DVD verewigt.

Black Sabbath: Armenisches Orchester spielt ein Cover zu ‘She's Gone’

Black Sabbath-Gitarrist Tony Iommi und Deep Purple-Sänger Ian Gillan statteten dem Naregatsi Orchestra in Armenien einen Besuch ab. Währenddessen spielte das Orchester eine Version von Black Sabbaths ‘She's Gone’.

Black Sabbath-Brücke wird am 26. Juni eingeweiht

Black Sabbath werden weitere Ehren in ihrer Heimatstadt zuteil. Es geht um eine Brücke und eine Bank. Tony Iommi und Geezer Butler sind mit von der Partie.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Live-Mitschnitte und Konzertfilme: Endlich in der ersten Reihe stehen

Manchmal fehlt nur ein Konzertmitschnitt, um die Erinnerung an die im Moshpit erlebte Ekstase zu wecken. Oder man wäre gerne bei dieser einen Tour der Lieblingsband dabei gewesen. Manchmal hätte man gerne einen näheren Blick auf die Band gehabt, denn die eigene Sicht war am Konzertabend versperrt. Folgende Konzertfilme verschaffen Abhilfe. Plötzlich stehen wir direkt vor der Bühne und erleben legendäre Konzerte aus nächster Nähe mit. Hinweis: Natürlich erhebt diese Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Black Sabbath: The End 2017 nahm eine der größten Bands aller Zeiten Abschied. Zu sehen ist die letzte Show Black Sabbaths, die sich 1968 als…
Weiterlesen
Zur Startseite