Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cryptopsy THE UNSPOKEN KING Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das Wort „progressiv“ bedeutet an sich „stufenweise fortschreitend“, also eine kontinuierliche Entwicklung. Cryptopsy wagen mit THE UNSPOKEN KING nicht einen stufenweisen Sprung, sondern einen Quantensprung und könnten damit einige eingefleischte Fans erschrecken.

Nachdem der langjährige Sänger Dan „Lord Worm“ Greening letztes Jahr ausgestiegen ist, schlägt die Band – vor allem gesanglich – einen ganz anderen Ton an: Plötzlich mischen sich zwischen die jetzt extremer ausfallenden Schreie immer weniger typische Growls, sondern eher an moderne Bands erinnernde Screams sowie cleane Gesangspassagen, die gewöhnungsbedürftig sind. Dürfen Cryptopsy das? Eindeutig ja, denn durch solche Wagnisse bleibt das Genre interessant und lebendig! Zusätzlich präsentiert sich das neue Album in einem immens guten Sound-Gewand – präzise, klar und mit mächtig Druck. So entfalten sich die harschen Taktwechsel und durchgeknallten Harmonien gleich doppelt so gut und gehen eine unwiderstehliche Synthese mit atmosphärischen Keyboard- und Gitarren-Passagen wie bei ‘Contemplate Regicide’ ein.

Cryptopsy haben nach 15 Jahren anscheinend mit einem Band-Abschnitt abgeschlossen – was eventuell nun auch einige Fans tun müssen. Dennoch ist es die Sache wert, sich auf dieses spannende Unterfangen einzulassen, denn THE UNSPOKEN KING ist ein absoluter Kracher!

Florian Krapp

(Diese und viele weitere Rezensionen findet ihr in der METAL HAMMER Juni-Ausgabe!)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Cryptopsy :: The Book Of Suffering – Tome 1

Dååth THE CONCEALERS Review

Transatlantic THE WHIRLWIND Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Sony übernimmt Century Media für rund 17 Millionen Dollar

Das deutsche Independent-Label Century Media ist von Sony übernommen worden. Das Major-Label bezahlte für die deutsche Metal-Schmiede angeblich rund 17 Millionen Dollar (14,8 Millionen Euro).

Century Media-Chef äußert sich zu Übernahme

Century Media-Geschäftsführer Robert Kampf klärt in einem Interview viele Fragen zu den Übernahmegerüchten rund um sein Label.

Steht Century Media vor der Major-Übernahme?

Gerüchten zufolge steht das Independent-Label Century Media eventuell vor der Übernahme durch eines der drei Major Labels.

teilen
twittern
mailen
teilen
Roadburn 2020: Alle Infos zum Festival

Datum 16.04. bis 19.04.2020 Veranstaltungsort Das Roadburn Festival 2020 wird im niederländischen Tilburg im 013 und weiteren Locations stattfinden. Adresse: Veemarktstraat 44 NL-5038 CV Tilburg Preise & Tickets Es sind nur noch weniger als 10% der 4-Tages-Tickets (210,50 Euro inkl. Gebühren) verfügbar. Die 3-Tages-Tickets sind ausverkauft. Ab dem 10. Dezember 2019 gehen die Tages-Tickets in den Verkauf. Tickets könnt ihr hier bestellen. Bands Alle Acts in alphabetischer Reihenfolge: Acid Rooster Alber Jupiter Bada Big Brave & Jessica Moss Blanck Mass Boy Harsher Brutus Julie Christmas Cloud Rat Crypt Sermon Dead Neanderthals Lana Del Rabies Die Wilde Jagd Dool Drowse David…
Weiterlesen
Zur Startseite