Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Dååth THE CONCEALERS Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Große Töne wurden von den Amis Dååth im Vorfeld ihrer neuen Veröffentlichung gespuckt. Dass sich die Extreme Metal-Truppe mit ihren Äußerungen keineswegs (zu weit) aus dem Fenster gelehnt hat, kann nach den ersten Durchläufen dieses Biests von einem Album bestätigt werden.

Dååth scheinen sich nach einigen Jahren Band-Geschichte erst so richtig gefunden zu haben, denn THE CONCEALERS klingt zwar sperrig, technisch vollgepackt und richtig destruktiv, die Amis um den neuen Frontman Sean Z. liefern aber jederzeit eine runde Sache ab – und das Song für Song.

Dabei achten sie gar nicht mal so sehr auf das, was aus ihnen heraussprudelt. Vielmehr finden die fünf Musiker zwischen all den Technikfrickeleien und vertonten Brachialexzessen immer wieder zu einer Ebene zurück, auf der sie einfach nur die Groove-Sau vor die Hütte lassen.

Vor allem in letzteren Momenten kann man sich ein verschmitztes Grinsen nicht verkneifen, denn Dååth geben sich hier breitschultrig wie die ganz Großen, bei denen sowieso niemand daran vorbeikommt, voller Gefallen den Kopf im Takt mitzuschütteln.

THE CONCEALERS ist zwar schwerlich als Offenbarung zu bezeichnen – dafür fehlt es der Scheibe dann doch an etwas mehr Eigenständigkeit – nichtsdestotrotz sind die Amis auf dem besten Weg, ihr gänzlich eigenes Ding zu machen. Diese Scheibe ist jedenfalls ein großer Schritt in diese Richtung.

Marcel Rudoletzky

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Cryptopsy THE UNSPOKEN KING Review

Transatlantic THE WHIRLWIND Review

Iwrestledabearonce IT’S ALL HAPPENING Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Century Media-Band Canis Morsum: April, April

So geht Aprilscherz: Ende März haben Century Media ihr neu gesigntes Blackened Death Metal-Trio Canis Morsum vorgestellt.

Sony übernimmt Century Media für rund 17 Millionen Dollar

Das deutsche Independent-Label Century Media ist von Sony übernommen worden. Das Major-Label bezahlte für die deutsche Metal-Schmiede angeblich rund 17 Millionen Dollar (14,8 Millionen Euro).

Century Media-Chef äußert sich zu Übernahme

Century Media-Geschäftsführer Robert Kampf klärt in einem Interview viele Fragen zu den Übernahmegerüchten rund um sein Label.

teilen
twittern
mailen
teilen
Couch: Wolfgang "Wölfi" Wendland (Die Kassierer)

Welche Erinnerungen verbindest du am ehesten mit deiner Kindheit? Weil ich den Geruch von Teer mochte, hat mir mein liebevoller Vater zu Weihnachten eine Teermaschine aus Holz gebastelt, wie sie bei Straßenbauarbeiten verwendet wird. Mit einer batteriebetriebenen Lampe drin. Das muss vor 1967 gewesen sein. Was war der skurrilste Job, den du jemals ausgeübt hast? Das Bizarrste war in einem soziokulturellen Zentrum in Bochum. Irgendwann wurde ich dazu verdonnert, bei einer S/M-Party am Tresen zu arbeiten. Ein Kunde bestellte sich einen Kaffee und beschwerte sich darüber, dass auf seinem Löffel Flecken seien. Das wäre alles noch in Ordnung gewesen, wenn…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €