Delain MOONBATHERS

Symphonic Metal, Napalm/Universal (11 Songs / VÖ: 26.8.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dass Delain immer wieder an ihren Landsleuten -Within Temptation gemessen werden, hat nicht nur musikalische, sondern natürlich auch inhaltliche Gründe – Keyboarder und Band-Gründer Martijn Westerholt ist der Bruder von Robert Westerholt, des hoch dekorierten Antreibers von Within Temptation. Nachdem man auf dem letzten Album THE HUMAN CONTRADICTION (2014) vermuten konnte, dass Delain ähnlich moderne Pfade einschlagen würden wie die (sprichwörtlich) verwandten Megaseller, schalten die Niederländer nun in den Rückwärtsgang. Das führt dazu, dass das Sextett zum Teil bei den eigenen Ursprüngen landet. Und diese liegen nun mal im sinfonischen Metal mit weiblicher Prägung. MOONBATHERS fällt sehr viel epischer, deutlich klassischer aus als der Vorgänger. Und das nicht nur stilistisch, sondern auch bezüglich des Klangs. Hier wird teilweise ganz tief in den Emotionen gebadet, breite Orchestrierung inklusive. Gesanglich bietet Charlotte Wessels alles auf, kann aber nicht verhindern, dass MOONBATHERS ein wenig weitschweifend wirkt. Etwas mehr Bezug zur Moderne stand Delain definitiv besser zu Gesicht. Dieses Album zeigt nicht sämtliche Facetten dieser Band.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Akoma :: REVANGELS

Xandria :: Fire & Ashes

Luca Turilli’s Rhapsody :: PROMETHEUS, SYMPHONIA IGNIS DIVINUS


ÄHNLICHE ARTIKEL

Urlaub mit Nightwish: 40 Jahre METAL HAMMER

Um unser Jubiläum gebührlich zu feiern, haben wir uns durch die Untiefen des Archivs gewühlt, um die schönsten Schätze aus 40 Jahren Maximum Metal zu bergen. Heute wird es sommerlich, denn wir erinnern uns an einen Urlaubs-Trip mit Nightwish.

Neues Nightwish-Album: "Wir können machen, was wir wollen"

Der Kopf von Nightwish, Tuomas Holopainen, sprach über die neue Musik der Band. Trotz Besetzungswechsel kann man anscheinend ein gutes Album erwarten.

Epica: Simone Simons über Zusammenarbeit mit ihrem Ex

Während die meisten am liebsten nicht unbedingt mit ihren Ex-Partnern zusammenarbeiten, ist dies für die beiden Anführer der Symphonic-Metaller Epica kein Problem.

teilen
twittern
mailen
teilen
Urlaub mit Nightwish: 40 Jahre METAL HAMMER

Ferien in Finnland Mit den steigenden Temperaturen freut sich jeder auf eine Sache: den Sommerurlaub. So ging es METAL HAMMER auch schon 2005 – deshalb wurde Autor Gunnar Sauermann glatt beruflich in die Ferien geschickt. Doch das allein wäre natürlich keine dem HAMMER würdige Geschichte, daher ging es gemeinsam mit Nightwish-Chef Tuomo Holopainen zu dessen Familien-Ferienhaus nach Finnland. Entstanden ist der Spaß anscheinend aus einem Gespräch im Tourbus, doch im Juli 2005 wurde aus diesem schließlich Ernst und Sauermann landet in der finnischen Provinz. Genauer gesagt soll es nach Karelien gehen, einem Gebiet zwischen Finnland und Russland. Jedes Land hat…
Weiterlesen
Zur Startseite