Toggle menu

Metal Hammer

Search

Destruction THE CURSE OF THE ANTICHRIST: LIVE IN AGONY

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Sieht man von der Japan-Veröffentlichung ALIVE DEVASTATION ab, haben Destruction seit 20 Jahren kein Live-Album mehr herausgebracht. An sich ist es also höchste Eisenbahn. Ob in Zeiten von aufwendigen DVD-Produktionen jedoch noch besonders viele Fans ein solches Doppelalbum kaufen, steht auf einem anderen Blatt.

Vorliegende Silberteller machen jedenfalls eine Menge Spaß, denn die rohe, manchmal etwas rumpelige Energie des Trios wurde perfekt eingefangen. Aufgenommen in Tokio und Wacken, liefern die rund 100 Minuten einen schönen Querschnitt – die Mischung aus altem (‘Curse The Gods’, ‘Bestial Invasion’, ‘Life Without Sense’) und neuerem (‘Nailed To The Cross’, ‘D.E.V.O.L.U.T.I.O.N.’, ‘The 7 Deadly Sins’) Material passt.

Zudem bleibt die Atmosphäre der Shows zumeist erhalten, da Japan und norddeutsche Tiefebene blockweise auf dem Album verteilt wurden. Einzig ‘Eternal Ban’ wird ziemlich rüde ausgeblendet, was bei insgesamt 22 Songs aber zu verschmerzen ist. Als Leckerli gibt es noch die Wacken-Version von ‘The Alliance Of Hellhoundz’ obendrauf, bei der unter anderem Peavy Wagner von Rage und Tom Angelripper (Sodom) mitbölken. Für Fans also eine lohnende Angelegenheit, die als Doppel-LP sicher noch mal so schick aussieht. Zugreifen!

Marc Halupczok

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der November-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Destruction :: Spiritual Genocide

Melissa Auf Der Maur OUT OF OUR MINDS Review

Cronian ENTERPRISE Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Galerie: M'era Luna 2019 Impressionen

Destruction: Die dritte Auferstehung

Mit ihrer neuen Granate BORN TO PERISH untermauern Destruction eindrucksvoll, dass sie noch immer zu den wichtigsten europäischen Bands des Genres gehören.

Foo Fighters veröffentlichen Live-EP 00950025

Neuer Stoff von den Foo Fighters - diesmal für eingefleischtere Fans: Dave Grohl und Co. hauen eine Live-EP mit drei schicken Tracks raus.

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: M'era Luna 2019 Impressionen