Toggle menu

Metal Hammer

Search

Devin Townsend Project Transcendence

Progressive Rock, InsideOut/Sony (10 Songs / VÖ: erschienen)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Man soll’s nicht glauben: Mit Mitte 40 hat Devin Townsend seine Liebe zur Team-Arbeit entdeckt. TRANSCENDENCE ist kein One-Man-One-Brain-Album, auf dem zufällig auch noch ein paar weitere hochtalentierte Musiker zu hören sind, sondern tatsächlich ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem der Meister das Grundgerüst erstellt und seine Mitstreiter dann machen lassen hat – was eine verdammt gute Idee war.

Denn TRANSCENDENCE ist, bringen wir’s auf den Punkt, eine Hammerplatte! Nicht, weil es bahnbrechend Neues, nie Dagewesenes gäbe, nein. Aber interessanterweise ist das auch gar nicht nötig. Die zehn Songs bringen vielmehr genau das auf den Punkt, wofür Townsend steht: Das Talent, das scheinbar Unvereinbare zusammenzubringen (wüstes Riffing mit ätherischen Pop-Melodien), das Talent, so ergreifende Harmonien und Chöre in die Songs zu integrieren, dass man das Gefühl hat, die Musik könne einen in die Höhe heben. Was so einfach klingt, ist das Resultat aus jahrelangem Trial & Error, unzähligen Stunden, die am Ende in Ideen mündeten, die wieder verworfen wurden.

Doch genau diese Entschlossenheit, nur das Beste rauszupicken und den Rest konsequent zu vernichten, macht die Stärke von TRANSCENDENCE aus. Das Album ist bei aller Leichtfüßigkeit stets auf den Punkt, verliert sich trotz seiner Verspieltheit nie in sinnfreien Improvisationen, gibt trotz seines Fokus’ auf Eingängigkeit nie das letzte Quäntchen Härte auf, das ein Townsend-Projekt eben doch braucht. Eine wunderbare, perfekt am Stück durchhörbare Platte, die beweist, wie gut es tun kann, auch mal loszulassen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Contra :: FALSE GODS

Devin Townsend Project :: Z²

Devin Townsend Project :: Epicloud

While Heaven Wept :: Triumph:Tragedy:Transcendence - Live At The Hammer Of Doom Festival


ÄHNLICHE ARTIKEL

Devin Townsend ist im Studio, vier Alben in Planung

Der umtriebige Tausendsassa Devin Townsend hat sich endlich ins Studio begeben, um so viele Songs wie möglich aufzunehmen. Auch viele Gäste werden beteiligt sein.

Devin Townsend: Darum solltest DU für ein Meet&Greet zahlen

Damit das Devin Townsend Project läuft, braucht das Mastermind monatlich 13.000 Euro. Deshalb sollen Fans für Meet&Greets bezahlen.

METAL HAMMER präsentiert: Devin Townsend Project + Between The Buried And Me + Leprous

Unbedingt schon einmal vormerken: Ab Februar 2017 geht das Dreiergespann auf Tour!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 20 aussagekräftigsten Musiker-Zitate der METAL HAMMER-Geschichte

Wir präsentieren euch unsere Interview-Highlights: die wichtigsten, aussagekräftigsten, einmaligsten, besten und schönsten Zitate aus 30 Jahren METAL HAMMER. Oben in der Galerie findet ihr die 20 aussagekräftigsten Musiker-Zitate. --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.
Weiterlesen
Zur Startseite