Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Grave Digger Clash Of The Gods

Heavy Metal, Napalm/Universal 11 Songs / 44:58 Min. / 31.08.2012

3.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Napalm

Es ist mal wieder an der Zeit, Euphemismen auszupacken: Grave Digger haben sich ihren Platz in der Ruhmeshalle deutscher Heavy Metal-Schmiedekunst durch einige ihrer Werke ganz sicher verdient. Kein Zweifel. Und auch live macht das stete Best Of-Programm hin und wieder Laune. Neue Alben sollten aber nicht mehr auf der Tagesordnung stehen. Das Songwriting ist altbacken medioker, Chris Boltendahls Gesang immer noch „authentisch“ (wir wollten ja Euphemismen bemühen), und das nach wie vor negierte „Tii-äitsch“ in den wieder einmal schlimm banalen Texten (Beispiel? „We knock at the door at the gates of hell, we greet the dead with a wishing well, don’t mess around, we are slaves of hate, hell dog is here, death is our fate“ aus ‘Hell Dog’) bietet das volle Brett. Thematisch zieht sich ein roter Faden durch CLASH OF THE GODS: Und zwar nichts, was es nicht schon gegeben hätte. Man bedient sich der griechischen Mythologie mit all ihren vielen Göttern. Das klingt auf den ersten Hör ambitioniert, ist es aber nur bedingt, weil die Texte eben nicht das sind, was man als höhere Kunst bezeichnet. Im Kombination mit dem schwachen Material als solches (lediglich das Titelstück als Stampfer mit leichtem (Heavy-)Balladen-Appeal kann überzeugen) stellt das Ergebnis nicht einmal ansatzweise zufrieden. Wie gut, dass bei Live-Auftritten nur die großen Stücke des Grave Digger-Kanons zum Einsatz kommen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Grave Digger :: HEALED BY METAL

Grave Digger :: Clash Of The Gods

Grave Digger :: The Clans Are Still Marching - Live At Wacken 2010


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die METAL HAMMER Juniausgabe 2020: 25 perfekte Live-Alben, Rammstein, Grave Digger u.v.a.

Für unsere Titelstory listen wir die empfehlenswertesten Konzertmitschnitte aus über vier Dekaden Rock- und Metal-Geschichte. Dazu eine große HERZELEID-History und vieles mehr.

Chris Boltendahl von Grave Digger im Video-Interview: „Musik ist zu Fast-Food verkommen“ – Auf ein Flens mit…

Wir haben mit Chris Boltendahl im Rahmen unserer Video-Reihe „Auf ein Flens mit...“ über die 80er, Golf und weitere Themen gesprochen. Viel Spaß!

Grave Digger: Die Hörprobe zu THE LIVING DEAD

Am 14. September erscheint das neue Grave Digger-Studioalbum THE LIVING DEAD. Lest hier unser Track by Track aus der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Juniausgabe 2020: 25 perfekte Live-Alben, Rammstein, Grave Digger u.v.a.

*** Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: https://www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Die denkwürdigsten Live-Alben aller Zeiten Erst mal keine Live-Konzerte, und bis Ende August auch keine Festivals – Corona bedeutet für alle Kunst- und Kulturschaffenden nichts weniger als eine Katastrophe und beschert auch unserer geliebten Metal-Szene einen seltsam leeren Sommer. Wir wollen trotzdem nicht auf unsere Dosis…
Weiterlesen
Zur Startseite