Hammercult Anthems Of The Damned

Sonic Attack/Soulfood 13 Songs / 42:32 Min. / 20.04.2012

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Sonic Attack/Soulfood

Bereits im letzten Sommer entschied das Quintett aus Tel Aviv das Wacken Metal Battle für sich und spielte die extrem starke, internationale Konkurrenz gnadenlos an die Zeltwand. Auch ihr Debütalbum ANTHEMS FOR THE DAMNED macht unmissverständlich klar, dass man Hammercult besser nicht unterschätzen sollte.

Die aggressiven und schnellen Songs schlagen die Brücke zwischen modernen Thrash-Rhythmen und melodisch-buntem Todesriffs. Dabei setzen Hammercult nicht nur auf die blanke Durchschlagskraft, sondern würzen ihre Songs zusätzlich mit Melodien und abwechslungsreichen Breaks und zitieren mehrfach die Solo-Schule der Bay Area. Zudem haben sie mit Yakir Shochat einen Sänger an Bord, dessen hohe Schreie stellenweise an Schmier von Destruction erinnern. ANTHEMS OF THE DAMNED ist ein eigenständiges und hörenswertes Debüt, das mit der Bandhymne ‘We Are Hammercult’, dem Overkill-mäßigen ‘Hellbent’ und der witzigen Weihnachtsmann-Hommage ‘Santa Satan’ jede Menge Ohrenzwirbler bietet.

Welche Band auch immer in Zukunft mit den Isaraelis die Bühnenbretter teilt, sollte sich auf ernstzunehmende Konkurrenz gefasst machen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Machine Head :: Unto The Locust

Machinery THE PASSING Review

Rimfrost VERALDAR NAGLI Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Thrash-Dokumentation mit Metallica, Exodus, Slayer u.v.m.

‘Murder In The Front Row: The San Francisco Bay Area Thrash Metal Story’ ist ein Dokumentarfilm, der mithilfe von Interviews mit verschiedenen Bands der San Francisco Bay Area über die Thrash Metal-Szene der achtziger Jahre berichtet.

Vektor: Drei Mitglieder der Prog-Thrasher steigen aus

Drei Vektor-Bandmitglieder haben ihren Frontmann kurz vor dem Jahreswechsel verlassen. Der Grund soll ein "unbefriedigendes Arbeits-Arrangement" sein.

Evil Invaders: Exklusive Video-Premiere ‘Raising Hell’

Seht hier zuerst und exklusiv das neue Evil Invaders-Video zu ‘Raising Hell’

teilen
twittern
mailen
teilen
Wir erklären Space Metal: Mit diesen Bands hebt ihr ab ins Universum

Der Kosmos, das weite Nichts, beschäftigt die Menschheit seit eh und je. Seine Unendlichkeit bietet Raum für menschlichen Traum, auch Angst. Zwischen den Sternen lesen wir die Geschichte unseres Planeten, gleichzeitig die Zukunft. Im Weltall passieren Dinge, die wir uns mit unserer erdgeprägten Perspektive nur schwer erklären können. Dementsprechend überrascht die menschliche Faszination für das Universum nicht. Es ist klar: Der Mensch schaut sein Leben lang hinauf ins All. Unsere Faszination spiegelt sich in zahlreichen Forschungsansätzen, Dokumentationen, in der Suche nach außerirdischem Leben wider. Aber auch im Kino: Der älteste Science-Fiction-Film interpretiert Jules Vernes „Die Reise zum Mond“ und stammt…
Weiterlesen
Zur Startseite