Toggle menu

Metal Hammer

Search

Nintendoland

Nintendo

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Nintendo

Die Spielesammlung ‘NintendoLand’ zeigt nicht nur die neuen Funktionen der Konsole auf, sondern vor allem die Fähigkeiten des neuen Gamepads. Dazu lädt uns das Spiel in einen interaktiven Freizeitpark ein, in dem man zwölf Minispiele alleine oder mit bis zu vier weiteren Mitspielern erleben kann. Dabei ist die Hälfte der Spiele rein Singleplayer-basiert, die anderen sind allesamt partytauglich.

Cool dabei ist, dass die Minispiele immer einem bekannten Nintendo-Helden oder einer Serie zugeordnet sind. So kann man als Mii-Link Bogenschießen, als Mii-Luigi auf Geisterjagd gehen oder Mii-Yoshi auf Früchtejagd gehen lassen. Leider sind die Spiele extrem niedlich und auch lange nicht so unterhaltsam wie damals die ‘Sports Resort’-Games. Dennoch möchte man ‘Takamaru’s Ninja Castle’ am Ende des Tages nicht missen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Just Cause 4“ im Test: Brachiale Daueraction

Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt, verrät unter Test.

„Heavy Trip“-Filmkritik: Perfekt für einen entspannten Filmabend mit Freunden

Eine junge Heavy Metal-Band aus der finnischen Einöde plant den ganz großen Durchbruch und durchlebt dabei jede Menge Turbulenzen!

„Battlefield 5“ im Test: Der beste Popcorn-Spaß auf dem Multiplayer-Markt

Mit ‘Battlefield V’ haben die Entwickler die richtigen Schlüsse gezogen, zumindest größtenteils.

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie zu Sex auf Festivals veröffentlicht

Die britische Firma Lovehoney vertreibt Sextoys und wollte von 1.000 Musikliebhabern wissen, welches Festival, welches Musik-Genre, welche Band und welches stille Örtchen sie am ehesten zum Sex auf einem Festival verführt. Während lediglich nach britischen Festivals gefragt wurde, sind die Fragen nach Genre, Band und Örtchen auch für Festland-Europäer "interessant". Und wer hätte das gedacht: Immerhin 6,5% der Befragten, haben am liebsten zu (oder nach) Iron Maiden Sex. Die NWOBHM-Legenden sind damit in der Rangliste auf Platz 7. Erschreckend: Auch Justin Bieber wurde von 2% der Studienteilnehmer wohl als erotisch empfunden. Wahrscheinlich nannten die selben dann auch das Dixie als Lieblingsort für…
Weiterlesen
Zur Startseite