Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ross The Boss Hailstorm

Heavy Metal, AFM/Soulfood 11 Songs / 45:25 Min. / VÖ: 29.10.2010

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: AFM/Soulfood

Neues Stahlfutter vom einzig wahren Manowar-Gitarristen! Während Manowar weiter knietief durch die Fettnäpfchen waten (man denke nur an den peinlichen Dio-Tribut), macht ihr ehemaliger Klampfer Ross „The Boss“ Friedman genau das Richtige: Er konzentriert sich mit seinen deutschen Kollegen auf gute Songs, die irgendwo zwischen SIGN OF THE HAMMER und FIGHTING THE WORLD angesiedelt sind.

Okay, die Magie der frühen Manowar-Tage kann auch der Sechssaiter nicht durchgehend heraufbeschwören. Aber Songs wie der Ohrwurm ʻDead Manʼs Curveʼ, das rockige ʻBurn Aliveʼ oder der Epic-Kracher ʻCromʼ sind allerfeinster Stoff. Anders als bei seinen gesichtslosen Nachfolgern ist Friedmans Stil schon nach wenigen Sekunden zu identifizieren.

Ein dominanter, aber nicht nervender Bass, ein treibendes Schlagzeug und die coole Stimme von Patrick Fuchs, die nicht mehr ganz so arg an Eric Adams angelehnt ist, ergeben den Sound für die nächste Schlacht. Enttäuschte Anhänger der ehemaligen „Kings Of Metal“ sollten auf jeden Fall schon mal ihre Gäule satteln.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Sinner CRASH & BURN Review

Tankard :: Vol(l)ume 14

Voodoo Circle VOODOO CIRCLE Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hate Squad: Bauke de Groot gestorben

Bauke de Groot, Inhaber der Labels Swell Creek und Violent Creek sowie auch Hate Squad-Bassist, ist verstorben.

Manowar: So entstand die Band

In seinem aktuellsten "Words Of Power"-Podcast unterhielt sich Joey deMaio mit Manowar-Sänger Eric Adams über die Entstehung der Band.

Manowar in Berlin: Wie königlich sind die Kings Of Metal heute noch?

Manowar zu Gast im Berliner Tempodrom: Eine große Location für eine große Band? Wir haben das Konzert besucht und überprüft, wie königlich die selbsternannten "Kings Of Metal" heute noch zu Werke gehen. Ein Konzertbericht in Tops und Flops.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica im Lauf der Zeit: So haben sich die Thrash-Legenden verändert

Heavy Metal? Davon habe ich keine Ahnung. Metallica? Ja, die kenne ich natürlich. Habt ihr solche Aussagen schon gehört? Zwar beginnt und endet das Kennen oft bei ‘Nothing Else Matters’, trotzdem bilden Hetfield, Ulrich und Co. nicht nur die bekannteste Metal-Band des Planeten, sie sind allgemein in der Musikszene etabliert. Wir schauen auf die vielseitige Geschichte von Metallica. Im Laufe der Zeit gab es im Umfeld von Metallica viele prominente Namen. Zwei, die seit Beginn an dabei sind, lauten James Hetfield und Lars Ulrich. Geht man weiter zurück, zur gedanklichen Findungsphase, bleibt Schlagzeuger Ulrich übrig. Dessen Vater Torben Ulrich war…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €