Toggle menu

Metal Hammer

Search

Skálmöld Med Vaettum

Folk Metal, Napalm/Universal 8 Songs / VÖ: 14.11.

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Islands Wikinger Skálmöld sind mit ihrem dritten Album am Start und lassen ordentlich den Hammer kreisen. Wo BÖRN LOKA und vor allem BALDUR noch mit ansatzweise lieblichen Zwischenspielchen aufwarteten, gibt es auf dem aktuellen Werk keine Gnade. Zwar drosselt das Sextett, wie beim grandiosen ‘Med drekum’ oder dem epischen, fast zehnminütigen ‘Med jötnum’, hier und da auch mal das Tempo, aber: Statt folkiger Verträumtheit gibt es doomige Wut zu hören.

So kompromisslos klangen die Nordmänner noch nie, was dem Album aber merklich guttut. Denn die Songs entwickeln einen unwiderstehlichen Sog, der einen sofort mit aufs Drachenboot zieht und gegen Eindringlinge kämpfen lässt. Der Sound tönt klar und brutal aus den Boxen – eine Tatsache, an der sich manch andere Wikinger-Band ein Beispiel nehmen könnte.

Und nicht zuletzt diese Mixtur macht aus Songs wie ‘Med fuglum’, ‘Ad vetri’ (toller mehrstimmiger Gesang) oder dem nur am Ende etwas ruhigeren Rausschmeißer ‘Med gridungum’ Pflichtstoff für alle Fans der sieben Weltmeere.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Skálmöld :: VÖGGUVISUR YGGDRASILS

Saltatio Mortis :: LICHT UND SCHATTEN - BEST OF 2000 - 2014

Negura Bunget :: TAU


ÄHNLICHE ARTIKEL

Skálmöld: Exklusiver Album-Stream von SORGIR

Am Freitag, den 12.10.2018, erscheint das neue Skálmöld-Album. Hört hier SORGIR komplett exklusiv vorab im Stream.

Seht das neue Skálmöld-Lyricvideo zu ‘Að hausti’ hier zuerst

Das neue Skálmöld-Album MEÐ VAETTUM erscheint am 14.11.2014. Hört schon jetzt den neuen Song ‘Að hausti’ in der Premiere des Lyricvideos!

Hört den neuen Primordial-Song ‘Dark Horse On The Wind’ hier zuerst

Aus dem Sampler ONE AND ALL, TOGETHER, FOR HOME covern Metal-Bands traditionelle Folk-Songs. Der Primordial-Beitrag feiert hier Premiere!

teilen
twittern
mailen
teilen
14 kuriose Fakten rund um Iron Maiden, Judas Priest, Lemmy und viele mehr

Neben dem üblichen Geschehen, das öffentlich breitgetreten und nahezu überall verbreitet wird, gibt es auch die kleinen Geschichten, die teilweise Großes bewirk(t)en. Idolator, nicht zwingend als Fachblatt für Metal und/oder Rock bekannt, hat eine Auswahl aus dem "Kuriositätenkabinett" zusammengestellt, die wir euch natürlich auch gerne präsentieren: 1. Ian Gillan von Deep Purple war der originale Jesus in ‘Jesus Christ Superstar’ Der englische Sänger und Songwriter, der seit 1969 mit Unterbrechungen bei Deep Purple am Mikro steht, ist seit Mitte der Sechziger Jahre musikalisch unterwegs, was ihm 1970 für die Albumaufnahmen von Andrew Lloyd Webbers ‘Jesus Christ Superstar’ die Hauptrolle einbrachte.…
Weiterlesen
Zur Startseite