Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Spartacus – Blood And Sand

Twentieth Century Fox Home Entertainment 06.06.2012

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: 20th Century Home Entertainment

Mit: Andy Whitfield, John Hannah, Manu Bennett, Peter Mensah, Lucy Lawless

‘Spartacus’ gehört zu den größten Überraschungen der jüngsten TV-Vergangenheit. Seit dem Start im amerikanischen Kabelsender Starz 2010 wuchs die Fan-Gemeinde stetig – nun endlich kommen auch deutsche Free-TV- und DVD-Gucker in den Genuss des altrömischen Action-Dramas.

Der Krieger Spartacus wird Opfer römischer Machtspielchen, verliert seine Heimat, seine Frau und seine Freiheit. Fortan muss er sich als Gladiator beweisen, in der Hoffnung, seine angeblich versklavte Ehefrau befreien zu können. Doch schnell muss der thrakische Kämpfer lernen, dass bei den Schlachten im Kolosseum andere Regeln gelten, als er gewohnt ist.

‘Spartacus’ fesselt schon allein durch die beeindruckende Optik: Ähnlich wie in ‘300’ wird Gewalt stark überzeichnet, aber weniger comichaft, dargestellt: Nie spritzten Blut und Eingeweide in einer schöneren Zeitlupe als hier, auf DVD und Blu-ray sogar noch mehr als im deutschen Fernsehen.

Auch mit nackter Haut wird nicht gegeizt: Nicht nur ‘Xena’-Darstellerin Lucy Lawless geht in ‘Spartacus’ aufs Ganze. Man kann also politisch nicht ganz korrekt behaupten: Eine männlichere Serie als ‘Spartacus’ gab es selten zuvor.

Doch beschränkt sich die Handlung der ersten Staffel nicht auf Sex und Gewalt: Im Hintergrund werden von den vielschichtigen Nebencharakteren Intrigen geschmiedet und Pläne gesponnen, wie es sich für das alte Rom gehört. Die Grundstimmung ist der der ersten ‘Prison Break’-Staffel gar nicht unähnlich. Fans knallharter Action und packender Stories gleichermaßen kommen um ‘Spartacus – Blood And Sand’ also nicht herum.

Krass und tragisch: Nach der ersten Staffel ‘Spartacus – Blood & Sand’ verstarb Hauptdarsteller Andy Whitfield. Um die Fans nicht zu lange warten zu lassen, wurde die Miniserie ‘Spartacus – Gods Of The Arena’ produziert, die sich mit der Vorgeschichte der Nebencharaktere befasst. In der zweiten Staffel ‘Spartacus – Vengeance’ wird Liam McIntyre in die Rolle des Sklaven-Kriegers schlüpfen.

Sagt es ins eure Meinung zu ‘Spartacus – Blood & Sand’ in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Watchmen

Rammstein :: PARIS

Nightwish :: VEHICLE OF SPIRIT


ÄHNLICHE ARTIKEL

Lindemann veröffentlichen LIVE IN MOSCOW

Am 21. Mai 2021 erscheint das komplette und unzensierte Lindemann-Konzert vom 15. März 2020 in Moskau als Live-Album und Konzertfilm.

‘Lords Of Chaos’: Kritik von Kennern

Wie kommt der Film bei langjährigen Black Metal-Kennern an, welche die Szeneprotagonisten persönlich kennen und die Entstehung des Genres miterlebten?

Bruce Dickinson: Ein Konzert zwischen Bomben und Granaten

‘Scream For Me Sarajevo’ ist ein Dokumentarfilm, der von einem sehr besonderen Konzert berichtet. 1994 spielte Bruce Dickinson eine Show in der Stadt Sarajevo, welche zu der Zeit militärisch besetzt war.

teilen
twittern
mailen
teilen
Olympia-Eiskunstläuferin: Kür mit AC/DC

Eiskunstlauf ist jetzt nicht zwingend die Wintersportart, für die man sich sofort begeistern könnte – diesbezüglich sind Skispringen oder Biathlon deutlich beliebter. Doch eine 19-jährige Ungarin ließ uns mit ihrer mutigen Musikwahl aufhorchen und -sehen: Ivett Tóth erschien mit Leder-Outfit und fingerlosen Handschuhen auf dem Eis und performte ihre Kür zu ‘Back In Black’ und ‘Thunderstruck’ von AC/DC. Ihre Performance wurde zwar nicht gut genug für eine Medaille bewertet, doch von uns erhält sie 10/10 MAXIMUM ICE-Punkte! Seht hier die Olympia-AC/DC-Kür der Ungarin Ivett Tóth:   https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-maerz-ausgabe-2018-judas-priest-arch-enemy-boehse-onkelz-u-v-a-1019029/
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €