Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

The Answer EVERYDAY DEMONS Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

The Answer gelten bereits durch ihr Debut (RISE, 2006) und Support-Touren für Whitesnake und AC/DC als DIE Hoffnung, wenn es um Classic Rock geht. Mit EVERYDAY DEMONS bestätigen sie diese in sie gesetzte Hoffnung.

Die Iren beschreiten mit EVERYDAY DEMONS die gleichen, leicht staubigen Pfade, wie mit ihrem Debut. Wie eine konsequente Fortsetzung, so als hätte es niemals zwei Jahre Pause zwischen den Alben gegeben, rockt sich EVERYDAY DEMONS in längst vergangene Jahrzehnte. Dabei bleibt das Arrangement auf zweierlei Weise authentisch: Es wird weder versucht, auf Teufel komm raus retro zu klingen, noch hat man den Fehler begangen, zu klinisch und kalt zu produzieren. Alles wirkt angenehm natürlich, ungezwungen, so als sei es ganz unmöglich gewesen, dass die Scheibe anders geklungen hätte.

Musikalisch bleiben The Answer auf der Schiene „neue Led Zeppelin“ und fahren bewährt gut damit. Lässige Classic Rock Elemente, gute Texte und ein hervorragender Gesamteindruck machen diese Scheibe zu einem Dauergast im CD-Player. Absolut Kaufenswert!

Saskia Annen


ÄHNLICHE KRITIKEN

Avatarium :: HURRICANES AND HALOS

The Answer :: RAISE A LITTLE HELL

9 Chambers :: 9 Chambers


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Comicverfilmungen aller Zeiten

Helden tragen nicht immer Capes und wenn doch, dann können sich dahinter sehr vielschichtige Personen verbergen. Diese zehn Comicverfilmungen solltet Ihr gesehen haben.

Glückwunsch: Korn-Debüt wird 25 Jahre alt

Heute vor genau 25 Jahren veröffentlichten Korn ihr Band-betiteltes Debütalbum und legten damit den Grundstein für ein neues Genre.

Video: Nita Strauss hätte ihre Bewerbung bei Alice Cooper fast vermasselt

Die in Los Angeles lebende Gitarristin Nita Strauss erzählt in einem Interview, wie sie zur Band von Alice Cooper gekommen ist - und dass sie ihr Vorspiel beim ersten Anlauf fast verpatzt hätte.

teilen
twittern
mailen
teilen
Geht David Coverdale 2021 in den Rock-Ruhestand?

Viele Musiker können es nicht abwarten, nach der Corona-Pandemie endlich wieder durchzustarten. Bei David Coverdale sieht die Gefühlslage offenbar etwas differenzierter aus. So scheint der Whitesnake-Frontmann damit zu liebäugeln, sich im kommenden Jahr zur Ruhe zu setzen. Dies hat der Brite kürzlich in einem Interview mit dem Detroiter Radiosender WRIF verlauten lassen. Dabei sprach David Coverdale zunächst über die Corona-Pandemie, die die Welt derzeit fest im Griff hat. "Ich habe das Gefühl, dass es noch eine kleine Weile brauchen wird, bis die Dinge wieder so weit zurückgedreht sind, dass sie dem, was wir kennen, auch nur entfernt ähneln. Was wir also…
Weiterlesen
Zur Startseite