Toggle menu

Metal Hammer

Search

Venom STORM THE GATES

Heavy Metal       , Spinefarm/Universal (13 Songs / VÖ: 14.12.)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wenn es mal bei zwei Langweilern geblieben wäre. Ein Blick in den Soundcheck verrät’s: Die ureigentliche Zielgruppe zeigt für STORM THE GATES wenig Begeisterung, die Fraktion „Klassischer Rock und Heavy Metal“ hingegen applaudiert halblaut. Dass Cronos und Co. hier keinen reinblütigen Black Metal zelebrieren, ist dabei ja gar nicht das Problem: Der doomige Heavy ­Metal zündet einfach nicht.

STORM THE GATES jetzt bei Amazon kaufen

Was Venom in dieser Inkarnation vorlegen, ist eine okkulte Motörhead-Variante ohne deren Riffs, Stimme oder Eier. Es holzt, es knurrt, es scheppert, ohne Druck zu erzeugen oder Eindruck zu hinterlassen. Songs, bei denen mehr aufs Gas getreten wird, wie ‘100 Miles To Hell’ oder ‘Dark Night (Of The Soul)’, machen kurz Laune; für mehr als ein müdes Lächeln reicht aber auch das nicht. Eher ein langweiliges laues Lüftchen als ein Sturm.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Power/True/Melodic/Heavy Metal-Alben 2018

Weiterlesen
Zur Startseite