Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rock am Ring 2018: Die Vorschau zum Festival

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

115.000 von euch sind drei Monate vor den Festivals schon am Start. Während in Nürnberg Tagesticket-Kontingente bereits Tradition haben, gibt es diese Option jetzt auch für alle Besucher am Nürburgring. 2018 habt ihr diese Gelegenheit nunmehr an beiden Open-Air-Schauplätzen, wenn ihr nur einen der Festival-Tage erleben könnt oder wollt.

Tages-Tickets

Seit dem 14.03.2018 ist daher für Rock am Ring und Rock im Park eine limitierte Anzahl von Tages-Tickets in den Verkauf. Ihr könnt dann Headliner wie die Foo Fighters, Gorillaz, Rise Against und Bilderbuch, oder Thirty Seconds To Mars, Casper, Marilyn Manson, Stone Sour und A Perfect Circle sowie Muse, Snow Patrol, Avenged Sevenfold und Parkway Drive plus rund 25 Bands an den jeweiligen Festivaltagen vom 1. bis 3. Juni erleben. Die Einzelkarten gibt es von 95 bis 99 Euro zzgl. Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Am Nürburgring könnt ihr gesondert 1-Tages- und 3-Tagesparkplätze mit Shuttle Service vom Parkplatz zum Festivalgelände nutzen, wenn ihr nicht campen möchtet. In Nürnberg ist die Zufahrt für Tagesbesucher wie in den Vorjahren auf öffentliche Verkehrsmittel beschränkt. Natürlich könnt ihr auch den Nürburgring mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Sonderbussen erreichen.

Alle weiteren Infos zu Tagestickets, Parktickets, Sonderbussen zur Anreise und öffentlichen Verkehrsmitteln rund um die Festivals und die AGB findet ihr unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Line-up

Weitere detaillierte Informationen rund um Rock am Ring und Rock im Park, Ticketing sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sich unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Internet-Fundstück: Animierte Metal-Cover als GIF
von

Die Künstler der Homepage AnimatedCovers.com haben es sich zur Aufgabe gemacht, Metal-Cover als Gif aufzubereiten. Und das mit Erfolg, denn viele bekannte (und auch unbekannte) Artworks bekommen so einen völlig neuen Dreh verliehen oder sind einfach noch einen Tick epischer, als ihre unbeweglichen Vorbilder. Wir haben euch unten ein paar unserer Lieblings-Gifs von AnimatedCovers.com herausgesucht, empfehlen euch aber nach der Durchsicht auch einen Besuch auf der Seite. Grand Magus - SWORD SONGS Dio - KILLING THE DRAGON Judas Priest - PAINKILLER Death - LEPROSY Metallica - MASTER OF PUPPETS
Weiterlesen
Zur Startseite