Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn
Video

Sohn von Scott Ian (Anthrax) jammt mit Foo Fighters

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn Vertreter des musikalischen Nachwuchses einen raushauen, geht einem stets das Herz auf. Zuletzt ist das zum Beispiel der 14-jährigen Maren Alford mit ihrem Slipknot-Cover zu ‘Unsainted’ gelungen (metal-hammer.de berichtete). Nun schwingt sich ein acht Jahre alter Bengel auf, seinen Namen auf die Rock-Landkarte zu setzen. Dabei handelt es sich um Revel Young Ian, den Sohn von Anthrax-Frontmann und -Gitarrist Scott Ian. Der Steppke durfte zusammen mit den Foo Fighters auf der Bühne stehen.

Alles betrug sich sich am vergangenen Freitag, den 20. September. Die Kapelle von Dave Grohl spielte eine Show beim Bourbon & Beyond Festival in Louisville, Kentucky. Alsdann kündigte der ehemalige Nirvana-Drummer an, dass beim nächsten Song ein Gastmusiker mitmischen würde. Daraufhin führte Scott Ian seinen Sohn Revel auf die Bühne, der dann zusammen mit den Foo Fighters deren Klassiker ‘Everlong’ performte. Und zwar in absolut tadelloser Manier, wie im unten stehenden Video zu sehen ist.

Stolzer Papa

Scott Ian bedankte sich im Nachhinein noch einmal in den sozialen Netzwerken: „Stolzester Vater überhaupt? Wie wäre es, wenn dein Sohn sich seiner Lieblingsband anschließen darf, um ‘Everlong’ vor 40.000 Leuten zu spielen – und total abliefert? Danke euch, Dave, Taylor, Pat, Nate, Chris, Rami, Gus, Kerwin, Seab, Patrick, Simone und jeder andere im Foo Fighters-Team – ihr seid die Besten! @foofighters @gusbrandt @pearlcaliforniacountry @bourbonandbeyond“

Dass Revel Young Ian einiges für Musik übrig hat, zeichnete sich schonim Jahr 2014 ab. Damals gab Scott Ian zu Protokoll, sein Junior sei ein großer Fan von Metallica, The Beatles und AC/DC. „Er kennt viel von dem Zeug, dass er im Haus hört oder sieht. Aber was wirklich cool ist, dass er tatsächlich den Unterschied zwischen Bon Scott und Brian Johnson erkennt und weiß. Das ist echt ziemlich cool, wie ich finde, für einen fast Dreijährigen. Immer wenn AC/DC läuft, sagt er: ‚Da singt Bon.‘ Und dann, wenn es nicht Bon ist, sagt er: ‚Das ist nicht Bon, der da singt.‘ Er weiß es.“ 


teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Metal-Weihnachtslieder

Wer an Weihnachtslieder denkt, hat schnell besinnliche Klassiker, von Bing Crosby, Frank Sinatra oder das Dauerschleife-Phänomen ‘Last Christmas‘ von Wham! im Kopf. Dabei muss es gar nicht ruhig zugehen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ganz im Gegenteil. Metal-Bands nutzen ordentlichen E-Gitarren-Sound und eindrucksvolle Stimmen für ihre Interpretationen von bekannten Weihnachtssongs oder eigenen Kompositionen. Diese zehn Metal-Weihnachtslieder holen euch aus dem Foodkoma und bringen Abwechslung auf die Christmas-Playlist. King Diamond – No Presents For Christmas (1985) Diese böse Lache ist unnachahmlich: Der dänische Musiker Kim Bendix Petersen aka King Diamond startete Anfang der 80er mit der Band Mercyful Fate durch. Nach deren Trennung…
Weiterlesen
Zur Startseite