The Dead Daisies: Drummer Brian Vichy steigt wieder ein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei The Dead Daisies gibt es erneut Bewegung im Personal-Tableau. So steigt bei der All-Star-Rock-Formation erneut Schlagzeuger Brian Tichy ein, der bereits einmal kurz 2013 und von 2015 bis 2017 Teil des Quartetts war. Nach dem Abgang von Deen Castronovo zu Journey saß zuletzt Tommy Clufetos (Black Sabbath, Ozzy Osbourne, Rob Zombie) hinter der Schießbude. Selbiger widmet aktuell seinen Soloprojekten.

Bejubeltes Comeback

„Nun, was für eine feine Art, mit 2022 zu beginnen“, kommentierte Brian Vichy sein Engagement auf der Website der Gruppe„Ich freue mich riesig darauf, hinter das Schlagzeug zu kommen und etwas kraftvollen, groovigen Rock mit meinen guten Freunden Doug Aldrich, Glenn Hughes und David Lowy in The Dead Daisies zu spielen.“ Bandgründer Lowy ergänzte: „Wir sind begeistert darüber, dass Brian zur Daisies-Herde zurückkehrt. Er ist ein außergewöhnlicher Drummer. Und es ist großartig, dass er das Kommando im Maschinenraum übernimmt. Tommy hat sich dazu entschieden, seine eigenen Soloprojekte zu verfolgen. Wir freuen uns wirklich darauf, ins Studio zu gehen und 2022 weltweit auf den Bühnen zu stehen.“

The Dead Daisies fügten an: „Ein riesiges Dankeschön geht raus an den fantastischen Tommy Clufetos dafür, dass er mit uns gerockt hat. Es war toll, ihn 2021 als Teil der Band zu haben. Wir wünschen ihm alle Gute.“ Brian Vichy hat unter anderem bereits für Whitesnake, Foreigner und Ozzy Osbourne getrommelt. Der Rest der Truppe setzt sich derzeit aus Glenn Hughes (Ex-Deep Purple, Ex-Black Country Communion, Ex-Black Sabbath), Doug Aldrich (Ex-Whitesnake, Ex-Dio, Ex-Lion) und David Lowy zusammen.

🛒  HOLY GROUND VON THE DEAD DAISIES JETZT BEI AMAZON ORDERN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Frau bringt Baby während Metallica-Konzert zur Welt

James Hetfield hat Joice M. Figueiró persönlich zur Geburt ihres Sohnes während des Metallica-Konzerts am 7. Mai im brasilianischen Curitiba gratuliert. Dies berichtete die frisch gebackene Mutter in einer Instagram-Story (siehe Videoausschnitt unten). "Hier ist James von Metallica", meldete sich "Papa Het" bei dem Anruf. "Gratulation euch beiden." Insgesamt habe das Telefonat sieben Minuten gedauert. Sie habe alles aufgenommen. In einem Interview mit der "Washington Post" sprach Joice über das einmalige Erlebnis, ein Kind während einer Metallica-Show auf die Welt zu bringen. "Es war ein Mix der Gefühle. Da es nicht geplant war, hatte ich Angst, dass das medizinische Team nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite