Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Was kündigen Slipknot mit diesem Countdown an?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Update: Und weiter geht das muntere Teasern von Slipknot, aber wenigstens soll es heute ein Ende haben. Was auch immer heute enthüllt wird – Masken, Video, Song -, die Fans wurden lange genug auf die Folter gespannt beziehungsweise heißgemacht.

 


Meldung vom 15. Mai 2019:

Slipknot haben ein weiteres Teaser-Video hinsichtlich der am morgigen Donnerstag anstehenden Enthüllung (siehe Original-Meldung unten) veröffentlicht. Darin vermischen die US-Metaller aus Des Moines, Iowa erneut altes beziehungsweise bekanntes Video- und Foto-Material mit kurzen Andeutungen auf den neuen Look der Gruppe für ihr am 9. August erscheinendes sechste Studioalbum.

Grund für den Countdown für den 16. Mai ist mit Sicherheit auch die angekündigte Live-Show bei „Jimmy Kimmel live!“ im amerikanischen Fernsehen am 17. Mai. So wird spekuliert, dass Slipknot, bevor sie sich in ihren neuen Outfits ein TV-Stelldichein geben, schon selbst ihre frischen Masken ihren Fans vorgeführt haben wollen. Vielleicht bekommen wir morgen ja sogar ein neues Musikvideo zu sehen. Wer weiß. Warten wir es ab und knabber weiter unsere Fingernägel herunter…


Meldung vom 14. Mai 2019:

Diesen Donnerstag passiert etwas bei Slipknot. Dies haben die Alternative-Metaller mit einem obskurem Teaser-Video (siehe unten) und einem Link zu ihrer Website nahegelegt. Auf www.slipknot1.com läuft dann zunächst ein Countdown nicht ab – stattdessen wird eine vierstellige Zahl immer größer, bis sie bei 0516 stehen bleibt. Damit dürfte der 16. Mai gemeint sein.

Was nun Corey Taylor und Co. nun genau am Donnerstag vorhaben, ist die Frage. Wenn man das Teaser-Video auf Twitter zu Rate zieht, könnte es mit den neuen Masken der Band zu tun haben. Denn in dem etwa eine Minuten langem Clip zeigen Slipknot diverse alte beziehungsweise bereits bekannte Fotos oder Ausschnitte aus Musikvideos. Auf manchem Kameraschwenk sieht es hingegen so aus, als ob dabei zumindest zum Teil die neuen Masken kurz präsentiert werden.

Bald ist es soweit

Ein richtiger Kracher wäre natürlich, wenn Slipknot am Donnerstag ein neues Stück Musik veröffentlichen. Am besten mit dem zugehörigen Video. Dann bekämen die Fans das gesamte Paket: neuer Song, Video-Clip und neue Masken. Bis dahin müssen sich die Maggots dieser Welt wohl noch in Geduld üben. Immerhin sind es nur mehr zwei Tage – beziehungsweise drei Tage, denn die USA hinken uns ja sechs bis neun Stunden hinterher. Insofern werden wir erst Freitag früh erfahren, was Sache ist.

Ein neuer Track inklusive Video erscheint gar nicht so abwegig, da Slipknot am Freitag, den 17. Mai in der US-Fernsehsendung „Jimmy Kimmel live!“ auftreten werden. Und da werden die Musiker sicher keine alten Kamellen zum Besten geben. Ein Aspekt des Live-TV-Gigs ist sicherlich auch, wie fidel und beweglich Corey Taylor rüberkommen wird. Der Frontmann hatte sich vergangenen Freitag an beiden Knien operieren lassen, im Anschluss das Gelingen der OP verkündet, seine OP-Narben gepostet und gemeint, er stünde in null Komma nichts wieder auf der Bühne. In null Komma nichts heißt in diesem Fall: am Freitag bei „Jimmy Kimmel live!“. METAL HAMMER ist in jedem Fall sowohl auf den 16. als auch auf den 17. Mai gespannt.

das debüt von slipknot jetzt bei amazon ordern!

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Corey Taylor erklärt neue Maske

Wie findet ihr die neuen Masken von Slipknot? Angenehm unangenehmer Stoff, oder? Genau diese Reaktion wollte Sänger Corey Taylor mit seiner neuen Verkleidung hervorrufen. Dies hat der 45-Jährige in einem Interview mit "Kerrang!" bezüglich des jüngsten Videos zu ‘Unsainted’ verraten. Demnach findet Taylor, dass er zuletzt irgendwie in ein falsches Licht gerückt wurde. "Ich wurde daran erinnert, dass auch wenn du das Beste für die Menschen willst, kriegst du manchmal das Schlimmste. Man machte irgendwie, dass ich mich wie ein Bösewicht fühlte, auf eine seltsame Art. Was okay ist. Es war unausweichlich, und es stört mich wirklich nicht viel. Aber - für…
Weiterlesen
Zur Startseite