Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Zakk Wylde will dauerhaft bei Pantera spielen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Geht es nach Zakk Wylde, könnten Pantera in ihrer aktuellen Reinkarnation ewig weitermachen. Dies gab der Ozzy Osbourne-Gitarrist bei einer Fragerunde der „Metalmania III“ des Rock ‚N‘ Roll Fantasy Camps in Los Angeles zu (siehe Video unten). Dabei wurde der Musiker gefragt, ob er plant, „dauerhaft“ bei Pantera zu spielen.

Win-Win-Win

Darauf entgegnete der Black Label Society-Chef: „Ja. Ich habe den Jungs gesagt: Wann auch immer — solange sie es machen wollen. Ich weiß nicht, warum man damit aufhören wollen würde. Denn alles, was man macht, ist rauszugehen und die Jungs zu feiern. Ich finde, es ist eine wunderschöne Sache. Und ich kann mit meinen Kumpels abhängen.“ Des Weiteren sollte Zakk Wylde noch ein wenig über sein Verhältnis zum 2018 verstorbenen Pantera-Drummer Vinnie Paul Auskunft geben.

„Vinnie war ebenfalls großartig. Mit Dime und Vinnie war jeder Abend Freitag- oder Samstagabend. Buchstäblich. Denn es war niemals Sonntagabend. Und wenn es Sonntag war, lief Football. Mit den beiden hatte man keine Zeit, deprimiert zu sein. Wenn man schlecht drauf war, hieß es: ‚Zakk, ruf die Jungs an. Wir machen eine Party.‘ Man konnte entweder deprimiert sein oder das Leben lieben und es allen zeigen — so viel wie möglich. Bei ihnen ging es immer darum, eine gute Zeit zu haben. Wenn Dime einen Raum betrat, und es jemandem nicht gut ging, erhellte er einfach den Raum. Genauso war es mit Vinnie.“

🛒  PANTERA-SHIRT JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Charlie Benante und Carla Harvey haben sich verlobt

Geschichten über Zuneigung und Liebe mögen nicht gerade Metal pur sein, doch wenn wir ehrlich sind, wärmen sie das Herz. Davon ausgehend darf man sich nun für Anthrax-Drummer Charlie Benante und Butcher Babies-Frontfrau Carla Harvey freuen. Wie die beiden Turteltäubchen in den Sozialen Medien verzückt mitteilen, haben sie sich am Wochenende verlobt. Dran geblieben Laut Charlie Benante versprachen sich die zwei einander bei einem Konzert von U2 in der abgefahrenen neuen Konzerthalle Sphere in Las Vegas. Während gerade der Song ‘All I Want Is You’ lief, überkam es demnach Benante und Harvey. "Es war kein Traum", schreibt Carla ihrerseits auf Instagram.…
Weiterlesen
Zur Startseite