Toggle menu

Metal Hammer

Search

AC/DC feiern HIGHWAY TO HELL-Jubiläum mit historischen Videos

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update vom 01.08.2019] Das dritte AC/DC-History-Livevideo zu Ehren des 40. Geburtstags von HIGHWAY TO HELL ist da: Der ‘Whole Lotta Rosie’-Clip wurde, wie die zwei bereits zuvor veröffentlichten Videos, ebenfalls im Rijnhal zu Arnheim aufgenommen.


[Update vom 25.07.2019] Weiter gehts: AC/DC zelebrieren den bevorstehen 40. Geburtstag ihres Durchbruch-Albums HIGHWAY TO HELL – der letzten Platte mit Sänger Bon Scott – mit einer Reihe von historischen Videoclips. Das erste Video, was die Band veröffentlichte war ein Auftritt aus dem Jahre 1979, bei dem AC/DC ihren Song ‘Highway To Hell’ performten. Nun erscheint zum Lied ‘The Jack’ ein weiterer Performance-Clip von demselben Auftritt.

Bei dem Video handelt es sich nämlich ebenfalls um eine Aufzeichnung vom 13. Juli 1979 im niederländischen Rijnhal in Arnhem. AC/DC spielten den Song damals in der Show ‘Countdown’, die zwischen 1977 und 1993 im niederländischen Fernsehen lief. ‘The Jack’ ist der fünfte Track ihres zweiten Studioalbums T.N.T.

Den Auftritt zu ‘The Jack’ von 1979 könnt ihr euch hier ansehen:


Am 27. Juli 1979 veröffentlichten AC/DC ihr bekanntes sechstes Studioalbum HIGHWAY TO HELL. Mit der Platte schafften die Australier den Durchbruch. In ein paar Tagen – am 27. Juli 2019 um genau zu sein – feiert das Album seinen sage und schreibe 40. Geburtstag. Zur Feier ihres Jubiläums will die Band einige historische Videoclips veröffentlichen; ein erster erschien bereits.

Vintage-Clip zu ‘Highway To Hell’

AC/DC melden sich zurück in den sozialen Medien. Nach fast zwei Jahren hat die Band dort wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben, was viele Fans zunächst auf die Ankündigung eines neuen Albums oder einer Tournee hoffen ließ. Stattdessen präsentierten die Hard Rocker jedoch einen Videoclip zu einer Live-Performance des Hits ‘Highway To Hell’, der sich auf der gleichnamigen Platte der Band befindet.

Der Clip gibt einen Vorgeschmack auf die bevorstehenden Video-Veröffentlichungen und zeigt einen Ausschnitt zum AC/DC-Auftritt in einer niederländischen TV-Show namens ‘Countdown’. Das Video stammt vom 13. Juli 1979 und ist außerdem auch auf der PLUG ME IN-DVD der Band zu finden.

Seht hier die Performance zu ‘Highway To Hell’ von 1979:

Noch immer keine Bestätigung eines neuen Albums oder einer Tournee

Eine Antworte auf die derzeit stark brodelte Gerüchteküche um die baldige Veröffentlichung eines neuen AC/DC-Albums oder einer anstehenden Welt-Tournee gab es jedoch leider nicht, obwohl viele Fans darauf gehofft hatten.

Die Annahmen zu einer neuen Platten häuften sich in der letzten Zeit immer mehr. Erst gab es Fotos aus dem Studio in Vancouver. Dann berichtete das JAM Magazine, aus angeblich sicheren Quellen zu wissen, dass Angus ein Album zu Ehren von Malcolm plane. Vor einigen Tagen gab schließlich noch die Grind-Band Terrorizer an, mit Brian Johnson gesprochen zu haben. Dabei hätte dieser bestätigt, an einem nächsten AC/DC-Album mitzuwirken.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead: BOMBER-Modellflugzeug erscheint zum 40. Albumjubiläum

Mit BOMBER schufen Motörhead 1979 einen würdigen Nachfolger zu ihrem kurz zuvor veröffentlichten zweiten Studioalbum OVERKILL. Das Coverartwork mit dem darauf abgebildeten Heinkel-Kampfflugzeug wurde damals von Illustrator Adrian Chesterman entworfen und wuchs mit den Jahren an bekanntheit. Die drei Bandmitglieder Lemmy Kilmister, "Fast" Eddie Clark und Phil „Philthy Animal“ Taylor sind im Cockpit der Maschine abgebildet. Das Album-Cover machte einen solchen Eindruck, dass die Band sich eine knapp 12 Meter hohe Replik für die BOMBER-Tour anfertigen ließ, um diese bei ihren Konzerten stets mit auf der Bühne zu haben. Zum 40. Geburtstag des Albums am 27. Oktober dieses Jahres erscheint das Flugobjekt…
Weiterlesen
Zur Startseite