Besser als das Original? Das Akustik-Cover zu ‘Duality‘ von Slipknot

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Video zum Akustik-Cover zum Slipknot-Song ‘Duality’ zeigt zwar, dass die Jungs ihre Sache nicht Bierernst meinen – Aber das audiovisuelle Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie.

Slipknot

Etwas widersprüchlich sind die Aussagen einzelner Slipknot-Mitglieder zum Stand der Dinge ja schon… Im November 2016 behauptete M. Shawn Crahan – besser bekannt als „Clown“ – noch, dass es im Februar 2017 ins Studio gehen soll, um am neuen Album zu arbeiten. Das beißt sich allerdings mit den Plänen von Corey Taylor, der gerade mit seiner anderen Band Stone Sour im Begriff ist den HOUSE OF GOLD & BONES-Nachfolger HYDROGRAD zu veröffentlichen.

Slipknot arbeiten bereits an neuer Musik

teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafy & Co.: ‘Running Up That Hill’ im Metallica-Stil

METAL HAMMER hat zuletzt über die epische ‘Master Of Puppets’-Einlage in der vierten Staffel von ‘Stranger Things’ berichtet. Doch neben dem Metallica-Klassiker aus dem Jahr 1986 feierte in dieser Season noch ein anderer Achtziger-Hit eine Renaissance: ‘Running Up That Hill’ von Kate Bush. Nun haben sich YouTuber-Anthony Vincent, Trivium-Frontmann Matt Heafy und YouTube-Gitarrist Stevie T den Popsong vorgenommen. Metallischer Anstrich Allerdings sind die drei Musiker ihr Vorhaben mit einem besonderen Dreh angegangen. So interpretieren die Herren ‘Running Up That Hill’ so, als ob es ein Lied von Metallica wäre. Matt Heafy sorgt seinerseits für adäquat druckvolles und tightes Riffing, während…
Weiterlesen
Zur Startseite