Die Metal-Alben der Woche vom 16.04. mit Cannibal Corpse, While She Sleeps u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Cannibal Corpse

Mit seiner Saiten- und kompositorischen Handschrift fügt sich Erik Rutan nicht nur optimal in den jüngeren – sprich: aggressiven, technischen, aber auch eingängigen – Cannibal Corpse-Kanon ein, er stachelt seine Kollegen – allen voran Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz – zudem zu neuen Höchstleistungen an. (Hier weiterlesen)

🛒  VIOLENCE UNIMAGINED bei Amazon

While She Sleeps

Starker Groove, belebende Härte und eine ins Blut über­gehende Melodie, die das Ganze kuschelig zusammenhält. Ab ‘Nervous’ geht es dann in ruhigere Gefilde. Aber leider vergessen es die Musiker anschließend, wieder Fahrt aufzunehmen, und zeitweise drehen die Lieder fast in melodischen Kitsch ab. (Hier weiterlesen)

🛒  SLEEPS SOCIETY bei Amazon

Streitfall

CHEMICAL WARFARE von Escape The Fate spaltet die Gemüter zutiefst. Eike Cramer berichtet begeistert davon, dass dieses Album „alles auf den Tisch bringt, was Escape The Fate auszeichnet: raumgreifende Hit-Refrains, vereinzelte Breakdowns (‘Burn The Bridges’), treibende Riffs (‘Demons’), eingestreute Elektronik und ein genereller Zug zur Mitsinghymne.“ Sebastian Kessler hingegen hat Schmerzen: „So viel wie hier gejammert, belanglos gezwitschert und ach so betroffen Pathos geschwungen wird, wirken die vereinzelten heftigeren Passagen auf CHEMICAL WARFARE komplett fehl am Platz.“

🛒  CHEMICAL WARFARE bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Maiausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Devin Townsend

Nach der längsten Zeit, in er nur mit dem Fuß wippen konnte, und verzweifelt darauf wartete, wieder in den Tourbus steigen zu können, freut sich Devin Townsend sehr, seine erste neue Tour für 2023 anzukündigen. Die "Lightwork European Tour" begleitet sein aktuelles Album LIGHTWORK, das Townsend mit GGGarth Richardson in seinen The Farm Studios in Vancouver BC aufgenommen hat und von Joe Baressi gemischt wurde. Multitalent Devin Townsend ist in der weltweiten Rock-Szene eine bekannte und feste Größe. In seiner bald 30-jährigen Karriere hat Townsend bisher über 30 Alben veröffentlicht, von denen keines wie das andere klingt. Von Kollegen wie…
Weiterlesen
Zur Startseite