Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rammstein: Neues Studioalbum kommt im Frühjahr 2019

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jetzt scheint es raus: In einem aktuellen Interview mit Musik Radar gab Rammstein-Gitarrist Paul Landers zu Protokoll, wie weit die Band mit den Arbeiten am Nachfolger zu LIEBE IST FÜR ALLE DA fortgeschritten ist:

„Momentan sieht es so aus, dass wir die Platte im Frühjahr veröffentlichen können. Die Vorproduktionsphase gestaltete sich gemeinschaftlich: Wir waren alle zusammen in einem Raum und haben gespielt.

Gemeinschaftsarbeit

Als wir gemerkt haben, dass sich das sehr gut anhört, beschlossen wir, das Album auf diese Weise aufzunehmen: Als Gemeinschaftsaufnahme der Band, anstatt das jeder einzeln in einem Raum seine Parts einspielt.

Mal sehen, wie sich das ausgeht, aber die Idee dahinter ist einfach, dass wir – inspiriert von unserem Livesound – möchten, dass den Songs anzuhören ist, dass sie von den Musikern gemeinsam gespielt werden.“

Chor in Minsk

„Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen schneiden sich ins Fleisch.“ – mit einem Zitat aus dem Rammstein-Song ‚Adios‘, der auf dem 2001 veröffentlichten Album MUTTER erschien, verkündet die sechsköpfige Band auf Facebook, dass die Arbeiten am neuen Album „fast fertig“ sind.

In Minsk, der Hauptstadt von Weißrussland, werden gerade Chor- und Orchesteraufnahmen für das siebte Studioalbum der Band fertiggestellt. So haben es Rammstein im Facebook-Beitrag zu den beiden Schwarz-Weiß-Aufnahmen kommentiert.

Das Warten hat bald ein Ende

LIEBE IST FÜR ALLE DA, das sechste und immer noch aktuelle Studioalbum, erschien im Jahr 2009, also vor fast zehn Jahren. 2011 wurde dann die Best-Of-Zusammenstellung MADE IN GERMANY 1995–2011 veröffentlicht, gefolgt von den beiden Konzertfilmen RAMMSTEIN IN AMERIKA (2015) und RAMMSTEIN: PARIS (2017). Auf neues Liedgut müssen Fans aber nach wie vor geduldig warten. Immerhin haben Rammstein im Zuge ihrer Live-Aktivitäten im Jahr 2016 den neuen Song ‚Ramm4‘ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Und natürlich war Till Lindemann auch solo aktiv und hat gemeinsam mit Peter Tägtgren unter dem schlichten Namen Lindemann das Album SKILLS IN PILLS (Review) veröffentlicht. Das ist allerdings auch schon wieder drei Jahre her, denn die Platte erschien bereits 2015. Im gleichen Jahr hat Till Lindemann übrigens auch in einem Interview verkündet, das er heutzutage keine Band mehr gründen wollen würde. Das Interview in voller Länge könnt ihr hier nachlesen.

Lindemann – Skills In Pills jetzt bei Amazon.de bestellen

Rammstein: Silvester-Konzerte

Rammstein werden am 31. Dezember 2018 und 02. Januar 2019 zwei einmalige Konzerte in Mexiko spielen, genauer gesagt in Puerto Vallarta. Das ist eine Stadt an der Pazifikküste, die vor allem für ihre Strände bekannt ist. Wer Rammstein also einmal vor einmaliger Naturkulisse erleben will, muss eine etwas weitere Reise antreten. Tickets für die Konzerte kosten zwischen 193 und 339 Euro.

Offizieller Store in Berlin eröffnet

Die Bundeshauptstadt Berlin ist um eine Sehenswürdigkeit reicher: Der offizielle RammsteinStore hat am 1. Oktober seine Pforten geöffnet. Ob nun wahre Pilgerreisen von Fans anstehen?

Betrachtet man die Öffnungszeiten alle zwei Wochen samstags für je vier Stunden, dürfte das Gedränge(l) immens werden. Hoffen wir mal, dass bei ausreichender Nachfrage diesbezüglich in Zukunft nachgebessert wird.

In dem Gebäude in Berlin-Wilhelmsruh, das von der Band aufwändig restauriert wurde, können Besucher nach Lust und Laune alles anprobieren, stöbern und Gleichgesinnte treffen.

Zusätzlich soll es laut der Facebook-Seite des RammsteinShops auch Unikate sowie kleine Überraschungen zu entdecken geben. Auf einer zusätzlichen Ausstellungsfläche sei zudem eine Auswahl von Requisiten aus Live-Auftritten und Videodrehs der Band zu finden.

Die Öffnungszeiten für 2018:

  • 13. Oktober, 10-14 Uhr
  • 27. Oktober, 10-14 Uhr
  • 10. November, 10-14 Uhr
  • 24. November, 10-14 Uhr
  • 8. Dezember, 10-14 Uhr
  • 15. Dezember, 10-14 Uhr

Adresse: Hertzstr. 63b, 13158 Berlin

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein: Fünf Musikvideos zum neuen Album geplant

Mit den Arbeiten zum neuen Album sind Rammstein seit November fertig und einer Veröffentlichung des Nachfolgers zu LIEBE IST FÜR ALLE DA (2009) im April steht wohl nichts mehr im Wege. In einem aktuellen Interview mit dem Kerrang!-Magazin erzählte Gitarrist Richard Kruspe, dass auch zur kommenden Platte eine ganze Handvoll Musikvideos geplant ist: "Wir sind nach Los Angeles geflogen, um die Platte mit Rich Costey, der bereits mit Muse und einigen anderen großen Bands zusammengearbeitet hat, zu mischen. Es sieht so aus, als würden auch dieses Mal fünf Musikvideos erscheinen. Ich bin sehr glücklich mit dem Album, obwohl sich ein…
Weiterlesen
Zur Startseite