Kritik zu Black Stone Cherry Magic Mountain

Black Stone Cherry Magic Mountain

Rock, Roadrunner/Warner 13 Songs / VÖ: 02.05.2014

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das quietschbunte Cover, der Name des Albums und Song-Titel wie ‘Peace Pipe’ oder ‘Blow My Mind’ lassen befürchten, dass Black Stone Cherry mittlerweile auf einem Hippie-Trip unterwegs sind.

Doch auch MAGIC MOUNTAIN bietet wieder feinsten Stoff in der Schnittmenge zwischen Hard und Southern Rock, wobei sich die Gewichtung immer deutlicher in Richtung der großen Vorbilder Lynyrd Skynyrd verschiebt. Wer die Band nicht kennt, wird beim ersten Hören niemals vermuten, dass sich die Jungs erst in diesem Jahrtausend zusammengefunden haben.

Dass als erste Single ‘Me And Mary Jane’ ausgewählt wurde, überrascht ein wenig, denn das Stück ist eine Spur härter und auch sperriger als Songs wie das bereits erwähnte ‘Peace Pipe’ oder ‘Bad Luck And Hard Love’ und ‘Fiesta Del ­Fuego’, um nur einige Beispiele zu nennen.

Unter dem Strich ist das aber auch egal, denn die Werke der Combo aus Kentucky sollten ohnehin am Stück, sprich als komplettes Album genossen werden. Wer Kopfhörer aufsetzt, findet sich nach wenigen Minuten auf einer staubigen Straße mitten im Bible Belt wieder und hält eine Flasche Bourbon in der Hand. Viel Spaß bei diesem Trip!

Rund 100 aktuelle Reviews findet ihr in unserer Mai-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Black Stone Cherry :: THE HUMAN CONDITION

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction


ÄHNLICHE ARTIKEL

Avantasia: Neues Material soll Power Metal-Seiten zeigen

Avantasia-Mastermind Tobias Sammet verrät ein paar neue Details zum neuem Album. Außerdem erklärt er, warum Edguy derzeit pausieren.

Evergrey: Porträt aus Göteborg

Evergrey laden METAL HAMMER in ihre Heimatstadt Göteborg ein, um sich auf eine Spurensuche zur aktuellen Platte zu begeben.

Disturbed: Neues Album erscheint bald

Sänger David Draiman hat ein neues Disturbed-Album angekündigt. „Heavy as fuck“ soll es werden – zusätzlich zog er Vergleiche zu den Vorgängern.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Neues Album im September

Neuigkeiten von Ozzy Osbourne! Ehefrau und Managerin Sharon Osbourne hat in der Graham Norton Radio Show über die Zukunft gesprochen – und die beinhaltet auch ein Album. Die nächste Platte von Ozzy werde im September erscheinen, verkündete sie. „Er ist [auch jetzt] im Studio beschäftigt. Er schreibt und singt, und das macht ihn sehr glücklich. Er wird nie aufhören, zu schreiben und zu singen“, so Sharon. Im Haus der Osbournes in Buckinghamshire habe er ein eigenes großes Studio. „Wir haben [es] gebaut, damit er alles zu Hause machen kann“, so Sharon. Umzug nach Großbritannien geplant Dafür wird der ehemalige Black…
Weiterlesen
Zur Startseite