Kritik zu Fearless Vampire Killers UNBREAKABLE HEARTS

Fearless Vampire Killers UNBREAKABLE HEARTS

Alternative, Goremount/RTD 16 Songs / VÖ: erschienen

4.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wer seine Band nach diesem Roman Polanski-Film (in Deutschland als ‘Tanz der Vampire’ bekannt) benennt, gerät schnell in den Verdacht, auf theatralische Inszenierungen (und Übertreibungen) zu setzen. Damit ist man bei diesen Briten auch nicht auf dem Holzweg. Fearless Vampire Killers bewegen sich auf ihrem zweiten Album in einem Universum, wo sich überschlagende Rhythmen und druckvoller Alternative Rock gerne mit Kitsch und Flitter vereinen.

My Chemical ­Romance haben zur Jahrtausendwende ihre Karriere ähnlich eingeläutet (wenngleich Laurence Beveridge nicht das Charisma von Gerard Way erreicht). An mancher Stelle setzt das Quintett noch einen obendrauf und inszeniert sich in Queen-Pomp. Dass die britische Heimat auf diesen Mix massiv abfährt, ist folgerichtig. Zwischen all diesem Zierrat fehlen mir aber Momente, die einem den Boden unter den Füßen wegreißen und die schlichte, unreflektierte Leidenschaft zitieren. Hier ist richtig viel Hirn dabei, mein Herz hätte sich aber noch mehr Ansprache gewünscht. UNBREAKABLE HEARTS fällt sehr üppig, sehr feudal aus, wirkt aber teilweise überladen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Muse :: DRONES

Faith No More :: Sol Invictus

Staind :: Staind


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mariah Carey hat ein geheimes Grunge-Album aufgenommen

Eine Mariah Carey, die aneckt und kein Pop-Sternchen ist? Das hat es 1995 gegeben, als sie ein geheimes Grunge-Album eingesungen hat.

Im Pit bei: 3 Doors Down + Seether

Mit 3 Doors Down und Seether beehren zwei in Europa eher selten gesehen Größen des Alternative Rock Europa. Ein Besuch also, der sich wirklich lohnt.

Oceansize und Sion Live Bericht

München, Backstage, 29. Oktober Oceansize + Sion

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Metal-Podcasts: Bei diesen Shows lohnt sich das Reinhören

Ihr liebt Metal und wollt noch mehr über Bands und die Entstehungsgeschichten eurer Lieblingsalben erfahren? Dann hört euch diese erstklassigen Metal-Podcasts an und taucht noch tiefer in das Genre ein. Wir haben die besten deutschen und internationalen Shows für euch in einer Übersicht zusammengestellt. Talking Metal Podcast „Talking Metal“ ist einer der am längsten laufenden, internationalen Podcasts über das Metal-Genre. Bereits seit 2005 plaudern Produzent und Musikfan Mark Strigl und sein Kollege John Ostronomy mit Bands wie Twisted Sister, Filter, Queensrÿche und Megadeth. Zudem besprechen sie Konzerte wie die Rammstein-Show im Madison Square Garden oder stellen euch einfach ihre Lieblingsmusik…
Weiterlesen
Zur Startseite