Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ghost In The Shell: S.A.C. – 2nd GIG Blu-ray

Anime,

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Story

Nach den Ereignissen in ‘Ghost In The Shell: Stand Alone Complex’ muss sich die Anti-Cyberterror-Einheit Sektion 9 neuen Herausforderungen stellen. Undurchsichtige Regierungsmitglieder schränken ihre Freiheiten ein, während die Bedrohung durch die Terrorgruppe der „Unabhängigen 11“ wächst und die durch Kriegsflüchtlinge angespannte Stimmung in der Bevölkerung zu eskalieren droht. Dabei ist nicht immer klar, von dem die wahre Bedrohung ausgeht und Sektion-9-Major Motoko Kusanagi enger mit den Geschehnissen verbunden, als sie selbst ahnt.

Aktualität und Erzähltechnik

Probleme und gesellschaftliche Ängste nach Flüchtlingsströmen sind leider nur all zu vertraut klingende Themen; die darum gestrickte Story um Macht, Korruption und Terrorismus in einer bis ins Detail vernetzten Zukunft erscheint um so schlüssiger und packender.

Dabei haben die ‘Ghost In The Shell: Stand Alone Complex’ einen großen Schritt nach vorne gemacht, erzählen die komplexe Handlung temporeicher und in noch schlauer miteinander verwobenen Episoden als in der ersten Serienstaffel. Abwechslungsreiche Erzählformate, zahlreiche Anspielungen auf die japanische Geschichte aber auch Filmklassiker wie ‘Taxi Driver’, ‘Der Himmel über Berlin’ oder ‘Full Metal Jacket’ unterhalten 26 Episoden lang.

Technik und Ausstattung

Nicht nur die Erzählstruktur, auch die Technik hat von ‘Ghost In The Shell: Stand Alone Complex’ zu ‘Ghost In The Shell: S.A.C. – 2nd GIG’ einen guten und wichtigen Schritt nach vorne gemacht: Die Animationen wirken flüssiger, die Zeichnungen detaillierter. Leider ruckelt das Bild der Blu-ray bei horizontalen Kamerafahrten immer noch leicht und bei der deutschen Synchronisierung wurde auf manchen Soundeffekt verzichtet. Das stört jedoch kaum, zumal Bonusmaterial auf jeder der Discs reichlich Schau- und Infowert bietet.

Fazit

Ausgefeilte Charaktere, gesellschaftliche, philosophische und technische Fragestellungen und die richtige Dosierung aus Action und Humor machen ‘Ghost In The Shell: S.A.C. – 2nd GIG’ zum Muss für Science-Fiction- und Anime-Fans.

teilen
twittern
mailen
teilen
Auf der METAL HAMMER-Couch mit: Delain-Sängerin Charlotte Wessels

Kate Bush-Fan Charlotte Wessels von Hollands Gothic-Metallern Delain setzt klare Prioritäten: Musik über alles, Scotch Whisky im Glas, sich nach Möglichkeit nicht auf der Bühne übergeben. Auch über die Hölle weiß die 27-jährige Sängerin Bescheid: Diese ist für sie ein Ort ohne Katzen und Essen. Klingt furchtbar! Wann hast du entschieden, dass du Musikerin werden willst – und warum? "Jetzt wird es abgedroschen: Man entscheidet sich nicht dazu, Musiker zu werden. Für mich ist jemand, der Musik auf seinem Dach­boden schreibt und spielt, ebenso sehr Musiker wie jener, der jede Nacht Arenen füllt. Die Leidenschaft für Musik ist es, die…
Weiterlesen
Zur Startseite