Grand Massive III

Stoner Rock, Metalville/RTD (7 Songs / VÖ: 30.9.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Seltsam. Bei der deutschen Ausgabe des Desertfest haben die Oberpfälzer bislang noch nicht ihren Wüstensand verstreuen dürfen. Vielleicht klappt’s ja 2017 – eine aussagekräftige Bewerbung legt das Quintett auf jeden Fall mit seinem dritten Studiowerk vor. Darauf bleiben Grand Massive ihrem räudigen Stoner Rock-Stil treu, allerdings haben die Männer merklich am Sound und ihrer Durchschlagskraft geschraubt. Band-Gründer/Gitarrist Jochen Böllath und Co. schielen beim Riffen nun öfter in Richtung Down und Crowbar als bisher, wobei ihnen ein Kyuss-Cover mit diesen Amp- und Mischpult-Einstellungen ebenfalls hervorragend gelingen dürfte.

Produzent John Hermansen (Stonewall Noise Orchestra) und Masterer Andy Classen haben ganze Arbeit geleistet. Die Songs stimmen darüber hinaus auch – die hervorragend wummernden ‘Deliver Me’, ‘Taurus’, ‘The Hunter’ (eine Mastodon-Hommage?) und ‘Massive Of The Sun’ sind wie gemacht für eine Aprilnacht im Berliner Astra.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Uncle Acid & The Deadbeats :: The Night Creeper

High On Fire :: LUMINIFEROUS

Lucifer :: Lucifer I


ÄHNLICHE ARTIKEL

Kyuss-Reunion: Brant Bjork sprach Josh Homme darauf an

Schlagzeuger Brant Bjork versucht seine eingeschlafene Beziehung mit Queens Of The Stone Age-Mann Josh Homme und damit Kyuss wiederzubeleben.

Erik Cohen: Exklusive Videopremiere von ‘Mexikanische Lieder’

Die Hosenbeine flattern wieder, und das gute alte Nietenarmband hat noch lange nicht ausgedient: Erik Cohen veröffentlicht sein drittes Album.

Exklusiv: Seht ‘Operation Transformation’ von Der W

Heute (19.10.2012) erscheint nicht nur das neue Album III von Stephan "Der W" Weidner. Zusätzlich feiert der Videoclip zu ‘Operation Transformation’ bei uns seine exklusive Weltpremiere!

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER AWARDS: Best of Guests

Nur noch wenige Tage bis zu den zehnten METAL HAMMER AWARDS (Tickets hier), und um die Vorfreude noch mehr zu schüren, haben wir einen Rückblick auf sämtliche Bands und Musiker gewagt, die bereits über den Schwarzen Teppich geschritten sind. Und diese Liste ist eindrucksvoll: Manchen Bands scheint es bei den METAL HAMMER AWARDS so gut zu gefallen, dass sie bereits mehrfach zu Besuch im Berliner Kesselhaus waren, wobei Kreator absolute Spitzenreiter sind: Kreator (2011, 2013, 2015, 2016) In Flames (2011, 2012, 2014) Blind Guardian (2009, 2014, 2015) Heaven Shall Burn (2011, 2016, 2017) Doch auch die US-Größen scheu(t)en sich nicht,…
Weiterlesen
Zur Startseite