Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Iced Earth Plagues Of Babylon

Heavy Metal, Century Media/Universal 12 Songs

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Bei Iced Earth herrscht seit Jahren ein stetes Auf und Ab. Zuletzt sorgte das (erneute) Ausscheiden von Sänger Matt Barlow für frischen Wind: Ersatzmann Stu Block sorgte live und auf Platte für jene Energie und stimmliche Brillanz, für die man Iced Earth liebt. Dass sein Debütalbum mit der Band, DYSTOPIA (2011), obendrein mit starken Songs daherkam, die man Bandchef Jon Schaffer nach dem lahmen THE CRUCIBLE OF MAN (2008) gar nicht mehr zugetraut hätte, festigte den Platz im Iced Earth-Fan-Herz wieder.

Die gute Nachricht: Auch auf ­PLAGUES OF BABYLON macht die Band das Meiste richtig! Das Titelstück, das schneidende ‘Among The Living Dead’ sowie die epischen Nummern ‘Resistance’ und ‘Cthulhu’ etwa liefern rundum alles, was man sich von Iced Earth wünscht: schnelles, hartes Riffing, flirrende Soli, hohe Schreie und Melodien, die Gänsehaut im Ohr garantieren.

Dass sich nicht ganz die gleiche Begeisterung wie beim Vorgängeralbum einstellen will, liegt einerseits daran, dass manches dann doch zu vertraut erscheint (‘The Culling’), andererseits an schnarchnasigen Egal-Songs wie ‘Peacemaker’ oder ‘If I Could See You’. Aber wir meckern hier auf hohem Niveau: Iced Earth sind immer noch obenauf und beweisen zudem noch mit dem Willie Nelson-Cover ‘Highwayman’ (mit Michael Poulsen von Volbeat und Russell Allen von Symphony X) stilistische Offenheit.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Iced Earth und Hansi Kürsch äußern sich zu Jon Schaffer

Die restlichen Iced Earth-Mitglieder sowie Blind Guardian distanzieren sich vom Sturm auf das U.S. Capitol - und damit indirekt von Jon Schaffer.

Jon Schaffer offenbar unter den Demonstranten im Capitol

Nach dem Schock über den Sturm auf das U.S. Capitol kommt der nächste kleine Schock: Jon Schaffer von Iced Earth hat anscheinend dabei mitgemischt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Jon Schaffer: Weihnachtslieder in der Metal-Mangel

Weder die aktuelle Zwangspause von der Bühne noch festliche Anlässe wie Weihnachten verleiten Arbeitstier Jon Schaffer zum Müßiggang.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iced Earth und Hansi Kürsch äußern sich zu Jon Schaffer

Nach dem Sturm auf das U.S. Capitol vom 6. Januar wird Iced Earth-Chef Jon Schaffer bekanntlich von der Bundespolizei der Vereinigten Staaten von Amerika, dem F.B.I., gesucht. Mittlerweile haben sich nun auch seine musikalischen Kollaborateure zu Wort gemeldet. Ihre Statements kann man dahingehend interpretieren, dass sie sich von Jon Schaffer distanzieren. Keine Gewalt! So haben die Iced Earth-Mitglieder Stu Block, Luke Appleton, Brent Smedley und Jake Dreyer laut "Blabbermouth" folgende Mitteilung herausgegeben: "Wir wollen jenen von euch danken, die in den letzten Tage Worte der Unterstützung geschickt haben. Manche von euch waren von unserem Schweigen beunruhigt. Das können wir nachvollziehen.…
Weiterlesen
Zur Startseite