Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Long Distance Calling Long Distance Calling

Post Rock, Superball/EMI 7 Songs/56:05 Min./18.02.2011

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Superball/EMI

Für die deutsche Post Rock-Formation Long Distance Calling geht es steil nach oben. Nach diversen Tourneen mit Katatonia oder Anathema in der letzten Zeit haben sie sich ihre Fans im wahrsten Sinne des Wortes erspielt. Das neue Album LONG DISTANCE CALLING wird ein weitere Station zum Post Rock-Thron sein, denn es beinhaltet alles, was das Quintett musikalisch so attraktiv für die Fans macht.

In erster Linie punkten sie damit, dass sie fast komplett auf Gesang verzichten, so dass einzig uns allein die rein instrumentalen Wogen im Zentrum der Wahrnehmung stehen – eine musikalische Reise der ganz besonderen Art, bei der Raum und Zeit verschmelzen. Das allein macht LONG DISTANCE CALLING schon zu einem ganz besonderen Post Rock-Album, der Track ‘Middleville’, bei dem dann doch noch ein Sänger zu Wort kommt, nämlich John Bush (Armored Saint), sorgt für einen weiteren Höhepunkt. Hier zeigen Long Distance Calling, wie perfekt sich ihr stählerner Rock der richtigen Stimme anpassen kann.

Diese Verschmelzung aller Riff-getriebenen Rock-Stile ist ein Höhepunkt unter den diesmonatigen Veröffentlichungen. Nur eins ist noch besser: Long Distance Calling live on stage!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

Desertfest Berlin: Diese fünf Bands solltet ihr nicht verpassen

Wenn das Desertfest Anfang Mai seine Tore öffnet, rollt wieder eine staubige Welle durch Berlin. Diese Bands solltet ihr nicht verpassen.

„Just Cause 4“ im Test: Brachiale Daueraction

Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt, verrät unter Test.

„Heavy Trip“-Filmkritik: Perfekt für einen entspannten Filmabend mit Freunden

Eine junge Heavy Metal-Band aus der finnischen Einöde plant den ganz großen Durchbruch und durchlebt dabei jede Menge Turbulenzen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Songs des ersten Jahresdrittels 2018

Von Januar bis April 2018 ist viel passiert, auch bezüglich neuer Metal- und Rock-Alben gab es bereits einige Höhepunkte zu entdecken. Um die Übersicht nicht zu verlieren, haben wir einige der dicksten Songs zusammengetragen. Viel Spaß beim Hören! Die besten Songs 2018 bisher: https://open.spotify.com/user/metalhammer_de/playlist/6HTjGMUa0a7SlB05eRjjna?si=i1-BAEZ6TYmweFN-3PrboA Shining 'Gyllene portarnas bro' (von X - VARG UTAN FLOCK) VÖ: 5.1. https://www.youtube.com/watch?v=scZU2o542LQ Watain 'Nuclear Alchemy' (von TRIDENT WOLF ECLIPSE) VÖ: 5.1. https://www.youtube.com/watch?v=qGPYb2y_PDA Orphaned Land 'Chains Fall To Gravity' (von UNSUNG PROPHETS & DEAD MESSIAHS) VÖ: 26.1. https://www.youtube.com/watch?v=ks52bFQKIDo Long Distance Calling 'Ascending' (von BOUNDLESS) VÖ: 2.2. https://www.youtube.com/watch?v=PU7WE1XejEk Tribulation 'The Lament' (von DOWN BELOW) VÖ: 26.1. https://www.youtube.com/watch?v=fvJQGOFltSk…
Weiterlesen
Zur Startseite