Malefice Awaken The Tides

Metalcore, Sony 10 Songs / 52:19 Min. / 01.07.2011

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Kennt noch jemand diese Wundertüten, die es früher auf dem Dorf beim Milchwagen zu kaufen gab? Für Jungs und Mädchen nach Farben getrennt. Nun, AWAKEN THE TIDES ist eine solche Wundertüte, überrascht mit technischer Brillanz und mehr Abwechslung als ein Maskenball im Swingerclub.

Malefice sind Briten, kommen aus dem beschaulichen Reading und haben sich der sehr modernen, brutalen Schlagseite verschrieben. Soll heißen: Es hagelt Blastbeats, Breakdowns, Schwedenmelodien und Taktverschiebungen. Dazu gibt’s Geschrei, vereinzeltes Gegrunze und wirklich gute Melodien. Sänger Dale Butler klingt in den meisten Schreipassagen dabei extrem nach Trevor Phipps von Unearth, und das ist definitiv als Kompliment gemeint. Dies ist aber auch schon die einzige echte Gemeinsamkeit, ansonsten orientieren sich Malefice auf Songs wie ‘Delirium’ und ‘Baying For Blood’ deutlich an jüngeren Auswüchsen des Genres und streifen dabei auch öfter mal die Grenzen zum Deathcore. Sehr erfreulich ist die technische Fertigkeit der beteiligten Musiker, die alle auf der Höhe der Zeit agieren.

Den Höhepunkt des durchgehend guten Albums liefert aber ‘The Day The Sky Fell’, der es schafft, extrem eingängig und atmosphärisch zu klingen, dabei aber stets brutale Sperrfeuer streut, um die nötige Härte zu wahren. Dick. AWAKEN THE TIDES ist bereits das dritte Album von Malefice und könnte die Band schnell auch außerhalb ihrer Heimat durchstarten lassen. Gelungene Überraschung.  


ÄHNLICHE KRITIKEN

Any Given Day :: EVERLASTING

Beartooth :: AGGRESSIVE

Atreyu :: Long Live


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Metalcore- und Hardcore-Alben 2021

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

The Dark Side of Sugar: Knallharte Metal-Remakes von zuckersüßen Pop-Songs

Mit düsteren Klängen gegen versteckten Zucker in Lebensmitteln: Ein einzigartiges Projekt vereint die Themen Metal und Gesundheit – das ist ‘The Dark Side of Sugar’.

Metalcore: Das hat es mit dem Genre auf sich – Geschichte und wichtige Vertreter

Hardcore-Background trifft auf Liebe zum extremen Metal: Wir werfen einen Blick auf die Entstehungsgeschichte von Metalcore und schauen uns einige Protagonisten mal genauer an.

teilen
twittern
mailen
teilen
Trinkspiel: Steel Panther verraten ihre dunkelsten Geheimnisse

Am 28.03.2014 veröffentlichen Steel Panther ihr neues Album ALL YOU CAN EAT. Die Tour zum Album haben sie bereits absolviert und dabei einen Zwischenstopp in METAL HAMMER-City eingelegt. Wir haben Steel Panther nicht nur zum Interview getroffen, sondern auch etwas zu Trinken mitgebracht. Beim Trinkspiel "Ich habe noch nie..." müssen Steel Panther jedes Mal zum Schnapsglas greifen, wenn sie eben doch schon einmal Frauenunterwäsche getragen oder andere wüste Dinge haben. So viel sei verraten: Sie gehen nicht nüchtern aus dem Interview hervor! Hier entlocken wir Steel Panther ihre letzten Geheimnisse:  
Weiterlesen
Zur Startseite