Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Nickelback – For All The Right Reasons

Alternative Rock,

7/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Berühmt geworden sind Nickelback mit eingängigen und schnulzigen Radioballaden. Dieser Eindruck erzählt allerdings nicht die ganze Wahrheit: Die Kanadier können von den Hits abgesehen – richtig zulangen. Man höre nur ‚Follow You Home‘, die erste Nummer des neuen Albums, ein erstklassiger Mid-Tempo-Groover mit dicken Riffs. Oder’SideOfA Bullet‘, dessen Eröffnungsmotiv zwischen Metallica und Pantera (kein Witz) anzusiedeln ist. Textlich geht es hier um den Mord an Dimebag Darrell, der hier mit einem Solo zu hören ist.

Daneben bietet die Truppe fein rockende Titel wie das lustige ‚Animals‘, das giftige ‚Next Contestant‘ oder das Riff-lastige ‚Fight For All The Wrong Reasons‘, die dank der tollen XL-Produktion richtig groß klingen. Natürlich geben sich Nickelback auch mal schmusig: Man höre die Balladen ‚Far Away‘ und ‚Savin‘ Me‘ oder das akustische ‚Photograph‘. Auch bei ‚If Everyone Cared‘ werden live die Feuerzeuge leuchten, aber ein guter Refrain bleibt ein guter Refrain. Und davon haben Nickelback mehr als genug – großartig gesungen von Chad Kroeger, dessen Texte meist kleine Geschichten erzählen. Ein Beispiel dafür findet sich in der Größenwahn-Satire ‚Rockstar‘, bei der ZZ Top-Meister Billy Gibbons mitwirkte. Damit füllen Nickelback die Lücke, die die schluffigen Bon Jovi hinterlassen. Große Platte!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Nickelback :: Here And Now

Staind THE ILLUSION OF PROGRESS Review

Nickelback :: Dark Horse


ÄHNLICHE ARTIKEL

Nickelback über ihren Song zum Gedenken an Dimebag Darrell

Nickelback-Bassist Mike Kroeger gibt Details zu ihrem vom Tod von Dimebag Darrell inspirierten Song bekannt. Außerdem sprach er darüber wie die Band das erste Mal auf Pantera traf.

2020: Diese Bands hatten die meisten Hörer auf Spotify

Welche Metal- oder Hard Rock-Band konnte in diesem Jahr die meisten Hörer auf Spotify verbuchen? Wir haben die Antwort für euch!

Nickelback nehmen Metallica-Vergleich als Kompliment

Nickelback-Bassist Mike Kroeger nimmt den kürzlichen Metallica-Vergleich von All That Remains-Sänger Phil Labonte dankend an.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sexy oder sexistisch? Nackte Haut auf Metal-Alben

Wo fängt Sexismus an? Ganz Deutschland diskutiert nach der Stern-Story um Rainer Brüderle über die Grenzen und Konsequenzen im zwischengeschlechtlichen Umgang. Klar, dass in dem Zusammenhang auch „Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ auf den Prüfstand gestellt werden muss. In unserer Galerie oben haben wir Cover-Artworks von Metal- und Rock-Bands zusammengetragen, die zwischen sexy und sexistisch pendeln. Mal ist der Fall klar, mal ist die Grenze des guten Geschmacks und Anstands fließend. Bei welchen Covern ging der Künstler zu weit, wo handelt es sich um unbedenklichen Metal-Spaß? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!  
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €