Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Oceano DEPTHS Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Gibt man Oceano in eine Suchmaschine ein, wird man fündig: Wellness-Hotels, Whale Watching und Ayurvedische Kuren. Außer dem Song ‘Depths’ lässt allerdings nichts auch nur im Geringsten Entspannung, die Weite des Ozeans oder das Meditative einer Massage erstehen, denn ansonsten gehen Oceano brutal zur Sache – sehr brutal.

Obwohl die Chicagoer größtenteils die gängigen Metal- und Deathcore-Klischees bedienen, haben die fünf Jungs irgendetwas, das sie besonders macht. Vielleicht sind es die Brutal Death-Anleihen, die leichten Postcore-Untertöne und die melodischen Zwischenspiele, die Oceano aus der US-amerikanischen Deathcore-Masse herausstechen lassen. Die Mischung macht’s wohl.

Wenn das Quartett in Zukunft dieses Talent für solche kleine Besonderheiten ausbaut, dürften sie nach und nach zu einer sehr eigenständigen Gangart zwischen den Genres finden. Endlich wieder einmal Interessantes aus den Reihen der Deathcore-Kids!

Christian Hector

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Arkona OT SERDCA K NEBU Review

Gurd YOUR DRUG OF CHOICE Review

Silverlane MY INNER DEMON Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Heavy Metal ist das digital am schnellsten wachsende Genre

Heavy Metal ganz oben auf dem digitalen Podium - so lieben wir das, so muss das! Wo Streaming sonst noch gewachsen ist, lest ihr hier.

Petition: "Djent" soll ins britische Wörterbuch aufgenommen werden

Jemand hat eine Petition gestartet, um den Begriff in das Oxford English Dictionary übernehmen zu lassen. Werdet ihr unterzeichnen?

Riff-Macht 2014: Die besten Metal-Alben des Jahres

Die Redaktion hat die besten Metal-Alben des Jahres 2014 gewählt. Hier verraten wir euch im täglichen Genre-Countdown, wer am meisten gerockt hat!

teilen
twittern
mailen
teilen
Ich packe meinen Festival-Koffer: Das braucht ihr beim Wacken Open Air 2019!

Trotz der alljährlichen Festival-Routine stellt sich Jahr für Jahr wieder die Frage: Was muss unbedingt eingepackt werden und ist auch auf  dem Wacken Open Air 2019 unterlässlich? Wir haben für euch auf zwei Seiten verschiedene Listen angelegt, die euch sagen, welche Sachen Pflicht sind, welche man mitnehmen kann und was man besser in den eigenen vier Wänden lassen sollte. Die ultimative Festival-Packliste: Das muss mit! Must Haves: Camping-Utensilien Zelt Schlafsack Isomatte Pavillon Campingstuhl Tisch Panzertape Kabelbinder Heringe Hammer Survival Klamotten zum Wechseln (zum Beispiel aus dem METAL HAMMER Online-Shop) Schuhe zum Wechseln Toilettenpapier Edding Musik Sonnenbrille Deo Ernährung Bier alkoholfreie…
Weiterlesen
Zur Startseite