Toggle menu

Metal Hammer

Search

Once Human The Life I Remember

Modern Metal, EAR/Edel (12 Songs / VÖ: 4.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Modern Metal mit Arch Enemy-Gesang: So etwa könnte man das Debüt von Once Human sachlich zusammenfassen, würde aber die außergewöhnlichen Momente vernachlässigen, die phasenweise ­grandiose Schärfe und Können vermitteln.

Hinter Once Human steckt Logan Mader, ehemals Gitarrist bei Machine Head beziehungs­weise Soulfly und mittlerweile verdienter Produzent von Bands wie ­DevilDriver, Five Finger Death Punch oder Fear Factory. An seiner Seite steht Frontfrau und Multiinstrumentalistin Lauren Hart, die über ein kerniges sowie ausdrucksstarkes Organ verfügt, das THE LIFE I REMEMBER sofort in die Death Metal-Ecke rückt. Ihr gegenüber stehen durchaus epische (das wäre noch spartenüblich), aber meist moderne Song-Bauten, die Once Human einen sehr modernen, rhythmusbetonten Anstrich verleihen und teilweise an die musikalischen Frühwerke von Logan Mader erinnern.

So schön es ist, einen Produzenten dieser Gattung in den eigenen Reihen zu wissen, so überraschend steril fällt der Drumsound dieses Erstlings aus. Dieser hat den schnittigen Gitarren und Growls von Hart nämlich kaum etwas entgegenzusetzen. Die Musik ist allerdings oberste Kategorie: Wenn die Dame ‘You Cunt’ in den Schallwandler brüllt, bleibt kein Nacken trocken. Sehr eigen, sehr speziell, sehr überzeugend – und trotzdem noch ausbaufähig.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Modern Metal-/NWOAHM-/New Metal-/Crossover-Alben 2018

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks (Teil 2)

Im Jahr 2017 wird das einflussreiche Iron Maiden-Album FEAR OF THE DARK 25 Jahre alt. Wir ehren es unter anderem mit einem Track By Track-Review. Lest hier den ersten Teil!

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Ein Leitfaden für Trolle

Liebe Online-Kommentatoren neben meiner Tätigkeit als Autor pflege ich die Social Media-Rubrik im METAL HAMMER und verfolge daher stets das Treiben auf unserer Facebook-Seite. Ich freue mich über euer reges Interesse an den Beiträgen, dem lebhaften Austausch von Ansichten und Erfahrungswerten, Lob und (konstruktiver) Kritik. Leider stolpere ich bei meiner Recherche immer wieder über Kommentatoren, die mit Intoleranz, gefährlicher Selbst­überschätzung und blindem Hass den Dialog verpesten. Dieser Text richtet sich an euch: ihr Hater, Dummschwätzer, Maulhelden und Selbst-Überschätzer, im Schutz von Papis IP-Adresse. Wenn ich lese, wie ihr Menschen aufgrund ihrer musikalischen Interessen und Wahrnehmungen, mitunter wegen der Herkunft (meilenweit…
Weiterlesen
Zur Startseite