Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Zeromancer SINNERS INTERNATIONAL Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Sechs Jahre haben sich Zeromancer mit einem neuen Album Zeit gelassen. Einerseits viel zu lange, denn in der Marktnische “Depeche Metal“ hat sich in der Zwischenzeit kein Kronprinz empfohlen. Andererseits lange genug, um nach dem letzten, etwas zu ruhigen Album ZZYZX (2003) wieder Fahrt aufzunehmen. SINNERS INTERNATIONAL versprüht jedenfalls wieder exakt jene schwermütig-unterkühlte Atmosphäre, die in dieser Form nur eine Band draufhat, und das sind Zeromancer.

Da tuckern die Synthesizer, dass die Festplatte nur so ächzt, die Gitarre brät wieder eine Spur heftiger und die ohnehin schon guten Vocals verführen eindringlicher denn je. Die Volltreffer-Dichte ihres Hit-Boliden EUROTRASH (2001) erreichen die Norweger allerdings nicht, dazu haben sich zu viele Belanglosigkeiten auf das Album geschummelt – nach sechs Jahren hätte man mehr erwarten können!

Dennoch: Der Band mit dem Blitz-Emblem geht es 2009 deutlich besser als der Automarke mit gleichem Logo.

Wolfgang Kuhn


ÄHNLICHE KRITIKEN

Warmen JAPANESE HOSPITALITY Review

ASP AKOASMA – HORROR VACUI LIVE Review

Blacklisted HEAVIER THAN HEAVEN, LONELIER THAN GOD Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

METAL HAMMER Guitar Camp: Werdet mit uns zum Riffgott – Folge 06: Gimmicks

In unserer Videoreihe zeigen wir euch anschaulich, wie ihr eure Fertigkeiten an der Gitarre verbessern könnt – Tabulaturen inklusive. Dieses Mal: Gimmicks

METAL HAMMER Guitar Camp: Werdet mit uns zum Riffgott – Folge 05: Tapping

In unserer Videoreihe zeigen wir euch anschaulich, wie ihr eure Fertigkeiten an der Gitarre verbessern könnt – Tabulaturen inklusive. Dieses Mal: Tapping

METAL HAMMER Guitar Camp: Werdet mit uns zum Riffgott – Folge 04: Picking

In unserer Videoreihe zeigen wir euch anschaulich, wie ihr eure Fertigkeiten an der Gitarre verbessern könnt – Tabulaturen inklusive. Dieses Mal: Picking

teilen
twittern
mailen
teilen
20 englische Bands, die du kennen musst

Klickt euch in der Galerie durch unsere Auswahl 20 englischer Metal-Bands, an denen man als Metaller nicht vorbei kommt! Von den Erfindern des Heavy Metal (Black Sabbath, Judas Priest, Iron Maiden) über düstere Dauerbrenner (Cradle Of Filth, Venom)  bis zu Vertretern der modernen Metal-Strömungen, die das Genre für künftige Generationen am Leben erhalten und auffrischen (Bring Me The Horizon, Asking Alexandria). Wie zufrieden seid ihr mit der Auswahl? Wen haben wir eurer Meinung nach vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter! Unten haben wir einige interessante Artikel zu den oben genannten Bands aus dem METAL HAMMER-Archiv zusammengestellt.…
Weiterlesen
Zur Startseite