Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Rock am Ring 2019: Die Vorschau zum Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer am Wochenende vom 8. und 9. Juni 2019 nicht bei Rammstein im Münchner Olympiastadion ist, ärgert sich entweder mächtig – oder hat was Besseres zu tun. Das gibt es? Je nach Geschmack freilich, aber Rock am Ring und Rock im Park fahren durchaus auch wieder große Namen auf.

Vier Monate vor dem Start von Rock am Ring und Rock im Park haben sich bereits 135.000 Fans ihr Ticket gesichert. Die bedeutendsten europäischen Zwillingsfestivals steuern für die 2019er-Ausgaben erneut auf einen Ausverkauf zu.

Limitierte Einzeltickets

Ab sofort steht für Rock im Park eine limitierte Anzahl an Einzel-Tagestickets zur Verfügung. Die Tagestickets sind für 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühren erhältlich. Weiterhin sind Weekend Festival Kombitickets für Rock im Park zu einem Preis von 239,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr verfügbar.

Für Rock am Ring sind ausschließlich Weekend Festival Tickets im Verkauf. Der Preis beträgt 189,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Separate Camping- und Parking-Tickets können ab 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr erworben werden.

Alle weiteren Infos zu Tagestickets, Parktickets, Sonderbussen zur Anreise und öffentlichen Verkehrsmitteln rund um die Festivals und die AGB findet ihr unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Weitere detaillierte Informationen rund um Rock am Ring und Rock im Park, Ticketing sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen finden sich unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Bisher bestätigte Bands

In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert.

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Hört den gemeinsamen Track von Corey Taylor und Kid Bookie

Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor hat bekanntlich einen recht breiten Musikgeschmack. Selbiger drückt sich nur in seiner metallischen und seiner rockigeren Band aus, der Sänger spielt zudem regelmäßig Solo-Akustik-Gigs. Offenbar kann der Gute auch Hiphop, wie eine frische Kollaboration mit dem britischen Rapper Kid Bookie beweist. Das Ergebnis haben die beiden nun auf die Welt losgelassen - weiter unten könnt ihr euch den Track reinziehen. Das Stück hört auf den Namen ‘Stuck In My Ways’; Corey Taylor ist ab 2 Minuten und 33 Sekunden zu hören. Der Antrag nach der Schmeichelei Zustande gekommen ist die Zusammenarbeit auf Initiative des Hiphoppers aus…
Weiterlesen
Zur Startseite