Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Die Metal-Alben der Woche vom 18.09. mit Ace Frehley, Napalm Death, Finntroll u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ace Frehley

Mit ‘Good Times Bad Times’ borgt sich der einstige Kiss-Gitarrist gleich zu Beginn einen der besten Album-Opener direkt vom Led Zeppelin-­Debüt und beschließt sein Hommage-Album mit ‘We Gotta Get Out Of This Place’ von den Animals als ultimativem Rausschmeißer – zumindest fast, wäre da nicht… (hier weiterlesen)

ORIGINS VOL. 2 bei Amazon

Napalm Death

Komponiert hat Bassmonster Shane Embury, und gemeinsam mit Barney Greenway auch getextet. THROES OF JOY IN THE JAWS OF DEFEATISM ist daher naturgemäß etwas anders ausgefallen als die letzten Napalm Death-Alben. Das komplette Review findet ihr hier.

Fun Fact: Soweit ein Glockenturm als das größte Musikinstrument angesehen werden kann, hat der Carillon-Spieler Davit Drambyan das kürzeste Lied auf dem größten Instrument umgesetzt. So trifft Minimalismus auf Gigantismus. Außerdem ist das die erste Live-Aufnahme eines Glockenspielers, der gleichzeitig singt und sich auf dem Carillon begleitet. „Genießt den Spaß und meditiert über die Zeilen ,Du leidest, aber warum?‘ (orig. ,You suffer, but why?‘). – Ihr werdet Euch bald besser fühlen ;-)“

THROES OF JOY IN THE JAWS OF DEFEATISM bei Amazon

Finntroll

Statt eines Gefühls der Übersättigung und Pflichterfüllung herrscht Vorfreude auf das erste Finntroll-Album seit sieben Jahren! Und die Erwartungen werden nicht enttäuscht, denn… (hier weiterlesen)

VREDESVÄVD bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 11.09. mit Marilyn Manson, Skeletal Remains u.a.

Marilyn Manson Nicht nur wirkt das Album deutlich mehr wie aus einem Guss als seine beiden Vorgänger, sondern es verschiebt auch den Manson-Sound zusätzlich zurück in melancholisch-poppige Gefilde, die in dieser Qualität und Intensität seit MECHANICAL ANIMALS nicht mehr von der Band beschritten wurden. Das komplette WE ARE CHAOS-Review findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=m3-TSKKRaJA&list=PLQrnR8RDYWbteJLeyXhK5kNngF745DUSO Skeletal Remains Der Entwicklungssprung ist dabei nicht mehr so groß wie von Album Nummer zwei zu drei, aber das würde vermutlich auch schon fast am Ziel vorbeiführen – man denke an Death, deren mittlere Phase nicht nur großen Einfluss für Skeletal Remains darstellt, sondern die sich auch…
Weiterlesen
Zur Startseite