Gary Holt: Lemmy gab es mehrmals

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Video von Banger TV hauen Gary Holt (Exodus, Slayer), Nick Oliveri (Queens Of The Stone Age) sowie Kyle und Kelley Juett (Mothership) ihre Motörhead-Geschichten raus. Außerdem bekunden sie ihre Liebe zu der von Lemmy angeführten Band. Das Video seht ihr unten.

Holt sagte: „Ich bin überzeugt, dass es mehr als einen Lemmy gab. Früher haben Exodus mehr Geld für Tourneen verpulvert. Als wir eine Europatournee machten, bestanden wir darauf, dass wir zuerst eine Woche in London verbringen – um uns an die Zeitumstellung zu gewöhnen. Im Grunde feierten wir fünf bis sieben Tage lang wie die Wilden. Das war, als Lemmy noch in England und London lebte. Wir gingen in eine Bar, und da war Lemmy. Es gab ein paar Drogen, wir tranken etwas. Wir zogen weiter, Lemmy saß weiter in der ersten Bar, und als wir am nächsten Ort ankamen, saß er schon an der Bar. Und dann wieder: Wir gingen nochmals in ein anderes Lokal, und er war schon vor uns da, und wir ließen ihn an der Bar sitzen. Und seitdem sind wir überzeugt, dass es mindestens drei verschiedene Lemmys gibt, denn er kann es unmöglich gewesen sein. Aber, Lemmy ist Gott, also…“

Mehr Tribute an Lemmy

Ein offizielles Video zu einer Cover-Version von Motörheads ‘Ace Of Spades’ von Philip Anselmo (Pantera),Holt, Chuck Garric (Alice Cooper) und weiteren ist ebenfalls unten zu sehen. Der Track stammt aus dem Motörhead-Tribute-Album LÖVE ME FÖREVER: A TRIBUTE TO MOTÖRHEAD, das am 19. Juni über das neue hauseigene Label Psycho Waxx veröffentlicht wurde. ‘Ace Of Spades’ gilt als Aushängeschild von Motörhead und als eine der großen Hymnen des Rock and Roll. Die Ode an die Glücksspieler zu covern, ist eine schwere Aufgabe für jeden Musiker. Als Psycho Waxx diese Idee vorschlug, wurden deshalb die renommiertesten Psycho-Las-Vegas-Musiker und Metal-Schwergewichte gefragt.

Motörhead wäre der Headliner für das allererste Psycho Las Vegas Festival im Jahr 2016 gewesen, doch am 28. Dezember 2015 verstarb Lemmy. In Gedenken an Lemmys Vermächtnis veröffentlicht Psycho Waxx ein Doppelalbum mit Motörhead-Tracks des Festivals, die im vergangenen Jahr (20.-22. August 2021) aufgenommen wurden.

Hier die Songs von LÖVE ME FÖREVER: A TRIBUTE TO MOTÖRHEAD:

  1. King Dude ‘Killed By Death’
  2. Stöner ‘R.A.M.O.N.E.S.’
  3. High On Fire ‘Iron Fist’
  4. Cephalic Carnage ‘Order/Fade To Black’
  5. Eyehategod ‘Motörhead’
  6. Lord Buffalo ‘God Was Never On Your Side’
  7. Howling Giant, Chuck Garric & Calico Cooper ‘Love Me Like A Reptile’
  8. Mothership ‘Bomber’
  9. Foie Gras ‘Born To Lose’
  10. Psychlona ‘Iron Horse’
  11. Blackwater Holylight & Matt Pike ‘Please Don’t Touch’
  12. Creeping Death ‘In The Name Of Tragedy’
  13. The Bridge City Sinners ‘Go To Hell’
  14. Exhorder ‘Sacrifice’
  15. Death By Stereo ‘Born To Raise Hell’
  16. Midnight ‘Dirty Love’
  17. Relaxer ‘America’
  18. Phil Anselmo, Gary Holt, Kelley Juett, Sacha Dunable, Tom Polzine, Nick Oliveri, Dwid Hellion, Kyle Juett, Chuck Garric, Zach Wheeler ‘Ace Of Spades’

 


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Philip Anselmo: Pantera-Reunion im Willen der Abbott-Brüder

Pantera haben kürzlich eine neue Tour angekündigt. An der Seite von Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante und Gitarrist Zakk Wylde wollen die verbliebenen Mitglieder Tributkonzerte spielen. Sänger Philip Anselmo sprach nun mit The Pit über diese Pläne und offenbarte, was wohl die verstorbenen Band-Gründer, die Brüder Gitarrist „Dimebag“ Darrell Abbott und Schlagzeuger Vinnie Paul Abbott, dazu sagen würden. Anselmo: Abbott-Brüder würden hinter Wiedervereinigung stehen Für Anselmo ist die Sache klar: „Ich denke – ich weiß –, dass Dime und Vince das Vermächtnis und den Namen von Pantera weitergetragen sehen wollten. Ich weiß das ganz sicher. Das wäre ihr größter Traum“, sagte er.…
Weiterlesen
Zur Startseite