Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Metallica: Diese Musikvideos wurden besonders häufig angeschaut

von
teilen
twittern
mailen
teilen
GARAGE INC. jetzt bei Amazon.de bestellen

4. ‘One’ (138 Mio. Aufrufe)

1939 veröffentlichte der US-amerikanischer Drehbuch- und Romanautor Dalton Trumbo ein Anti-Kriegswerk mit dem Titel ‘Johnny zieht in den Krieg’, das 32 Jahre darauf ebenfalls vom Trumbo verfilmt wurde. Metallica fanden wie viele andere auch Gefallen an der Geschichte des 21-jährigen Joe (Johnny) Bonham, der freiwillig für die USA in den Ersten Weltkrieg zieht und dort schwer verwundet wird, und widmeten dem Ganzen ein Lied.

Der Song ‘One’, welcher 1988 auf dem vierten Studioalbum …AND JUSTICE FOR ALL erschien, basiert auf eben diesem Film. Im Musikvideo sind daher auch einige Ausschnitte des Streifens zu sehen. 1990 erhielten Metallica für den Song ihren ersten Grammy Award in der Kategorie „Best Metal Performance“.

…AND JUSTICE FOR ALL jetzt bei Amazon.de bestellen

3. ‘The Unforgiven’ (293 Mio. Aufrufe)

‘The Unforgiven’ ist neben der wohl bekanntesten Metal-Ballade ‘Nothing Else Matters’ ebenfalls einer der ruhigeren Songs, die sich auf Metallicas erfolgreichsten selbstbetitelten Studioalbum von 1991 befinden. Er erschien als zweite Single der Platte und erhielt später zwei Fortsetzungen mit ‘The Unforgiven II’ und ‘The Unforgiven III’.

Das Musikvideo zum Song zeigt schwarz-weiß-Szenen. Darin geht es um einen Jungen, der in Gefangenschaft, isoliert in einem fensterlosen Raum aufwächst. Der Protagonist altert im Verlauf des Videos und stirbt schließlich zum Ende hin. Es gibt neben dem kürzeren Clip, der bei YouTube zur Verfügung steht, auch eine 11:33-Version, die Metallica auf ihrem Videoalbum METALLICA: THE VIDEOS 1989–2004 (2006) veröffentlichten.

METALLICA jetzt bei Amazon.de bestellen

2. ‘Enter Sandmann’ (359 Mio. Aufrufe)

Vom gleichen Album stammt auch der Metallica-Klassiker ‘Enter Sandman’, der nach seiner Veröffentlichung so einige Coverversionen anderer Musiker nach sich gezogen hat. Der Song erschien als erste Single von METALLICA, das aufgrund seines schlichten Covers nur als Schwarzes Album bezeichnet wird und das fünfte Werk des US-amerikanischen Quartetts bildet. Die Single erreiche Platin-Status in den USA (mehr als 1.000.000 verkaufte Einheiten).


teilen
twittern
mailen
teilen
Linkin Park: ‘In The End’ knackt 1 Milliarde Views

Die Popularität von Linkin Park hält weiter an. Das lässt sich unter anderem an den Klickzahlen ihrer Videos festmachen. Mit ihrem HYBRID THEORY-Klassiker ‘In The End’ haben die US-Rocker nun einen zweiten Song, der die Marke von einer Milliarde Views geknackt hat. Noch einmal in Zahlen: Der Clip zu ‘In The End’ wurde mehr als 1.000.000.000 Mal angeschaut. Melodien für Milliarden Es ist allerdings nicht der erste Track, mit dem Linkin Park dies geschafft haben. ‘Numb’ gelang dieses Kunststück bereits im Herbst 2018 und liegt inzwischen bei 1,4 Milliarden Views. Ansonsten ist dies noch gar nicht so vielen Rock und…
Weiterlesen
Zur Startseite