Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Deadlock Bizarro World

Melodic Death Metal, Lifeforce/Soulfood 11 Songs / 40:18 Min. / VÖ: 25.02.2011

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Lifeforce/Soulfood

Es gibt viele Gründe, Deadlock zu mögen: zum Beispiel ihr offensichtlicher Anspruch, sich selbst mit jedem Album zu steigern, die technischen Fähigkeiten heraufzuschrauben, den Sound zu perfektionieren. Oder die Verwurzelung in der Hardcore-Szene mit einhergehender Ethik und dem Fehlen jeglicher Allüren. Oder eben einfach BIZARRO WORLD, das neue Werk der Band aus Regensburg, Jena und Berlin. Dieses ist derart detailreich, versiert und professionell, dass es wenige deutsche Bands gibt, die dieses Niveau halten können.

Das liegt einerseits an der instrumentalen Kunstfertigkeit aller Beteiligten, andererseits an den grandiosen stimmlichen Fähigkeiten der beiden Sänger Johannes Prem und Sabine Scherer. Während Prem seine Gedärme würgt und gutturale, brutale Grunts herausholt, kann man die Stimme Scherers nur als engelsgleich bezeichnen. Im Ernst, Pop-Produzenten würden sich die Finger lecken, so eine grandiose Sängerin unter Vertrag zu haben. Gut für uns, dass sie auf härteren Kram steht und somit Songs wie ʻState Of Decay’, ʻFalling Skywards’ (geile Gitarren!) und ʻEarthlings’ zu echten Ohrwürmern veredelt. Dazu gibt es Gitarrenduelle von Sebastian Reichl und Gert Rymen (man höre nur den Beginn des Openers ʻVirus Jones’!), die allen Metal- und Gitarrenfanatikern das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

BIZARRO WORLD ist qualitativ derart hochwertig, dass man einfach nichts daran aussetzen kann. Zumindest, wenn man kein Problem mit Pop-Melodien und der immer noch auftretenden, aber besser integrierten Elektronik hat oder melodischen Death Metal generell doof findet. Mit mehr Pop-Appeal denn je, mehr Hits und der außergewöhnlichen Stimmvielfalt ihres Gesangsduos greifen Deadlock nun endgültig nach den Sternen. Großalarm für Lacuna Coil.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Lacuna Coil :: Delirium

Deadlock :: The Re-Arrvial

Lacuna Coil :: Broken Crown Halo


ÄHNLICHE ARTIKEL

Lacuna Coil: Wir wollen unser Leben zurück

Wie uns allen fehlt auch Cristina Scabbia der Trubel und unter Menschen zu sein. Die Lacuna Coil-Sängerin blickt frustriert in die Zukunft.

Keine Musik: Lacuna Coil still während Livestream

Lacuna Coil haben jüngst ein Konzert live gestreamt und dabei keinen einzigen Ton Musik gespielt. Damit wollten die Italiener auf etwas aufmerksam machen.

Zocker-Rocker: Cristina Scabbia

Ab sofort stellen wir regelmäßig die Videospielleidenschaft eurer Metal-Helden und -Heldinnen in den Fokus. Los geht's mit Cristina Scabbia.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zocker-Rocker: Cristina Scabbia

Das komplette Zocker-Interview mit Lacuna Coil-Sängerin Cristina Scabbia findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Märzausgabe, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Den Anfang der neuen Rubrik "Zocker-Rocker" macht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €