Lacuna Coil Broken Crown Halo

Modern Rock, Century Media/Universal 11 Songs / VÖ: 28.03.2014

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Ich schätze Lacuna Coil nicht nur wegen der stimmlichen Qualität, sondern auch ob des schrankenlosen Denkens. Letzteres hat zwar nicht immer zu befriedigenden Ergebnissen geführt (SHALLOW LIFE übertrieb es 2009 beispielsweise mit den Schunkelsperenzchen), erhöht aber stets die Spannung im Vorfeld einer neuen Veröffentlichung. Mit DARK ADRENALINE (2012) nahmen die Italiener endgültig Kurs auf Korn und den US-amerikanischen Markt. Platz 15 in der Billboard-Bestenliste war der Lohn.

Diese Marschrichtung wird auf BROKEN CROWN HALO beibehalten und auch von Produzent Jay Baumgardner (unter anderem Papa Roach und Evanescence) namentlich unterstützt. Von den ursprünglichen Wurzeln ist nur noch die unterschwellige, düstere Grundatmosphäre geblieben. Der Rest setzt auf erwähnte moderne Klänge, die speziell in Übersee Chart-Erfolge garantieren.

Das entfaltet durchaus seinen Reiz: Wenn Christina Scabbias elegante Stimme an New Metal-Grooves zerbricht und das Szenario anschließend durch breit orchestrierte Melodiebögen aufgefangen wird, fließen die Welten von Pop und Rock höchst geschmeidig ineinander. Es gibt diesbezüglich kaum eine Band mit Frontfrau, die dieser Band das H2O reichen kann.

Weniger packend wird es, wenn sich Lacuna Coil an alternativen Radio-Rockern versuchen (‘Zombies’ ist so ein Fall), die einerseits recht nichtssagend im Ohr verklingen, und andererseits noch – verstörenderweise – von Andrea Ferro zergrunzt werden. Denn, ganz ehrlich: Der männliche Gegen-Part von Scabbia wirkt mit seinem (noch sehr im Gothic Metal früherer Tage verorteten) Stimmansatz in diesem Sound doch eher wie ein Fremdkörper. Die Ambivalenz bei Lacuna Coil bleibt also in diversen Kategorien erhalten.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Lacuna Coil :: Delirium

Brainstorm :: Firesoul

Alaya :: Thrones


ÄHNLICHE ARTIKEL

Faktencheck zu APPETITE FOR DESTRUCTION von Guns N’ Roses

Das wohl legendärste Debütalbum in der Hard Rock-Szene gehört zu den erfolgreichsten der Musikgeschichte: APPETITE FOR DESTRUCTION von Guns N' Roses.

Cristina Scabbia: So ist es als Frau in einer Metal-Band

Lacuna Coil-Frontfrau Cristina Scabbia lässt via TikTok ein für alle Mal wissen, wie es sich anfühlt, als Frau am Metal-Musikgeschehen teilzuhaben.

Lacuna Coil: Neue Musik ist in Arbeit

Die Alt Gothic Metal-Band Lacuna Coil schraubt aktuell an einem neuen Projekt. Dabei soll es sich allerdings nicht um eine nächste Platte handeln.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lacuna Coil: Neue Musik ist in Arbeit

Lacuna Coil haben 2022 bereits mehrfach durchsickern lassen, dass Fans nicht mehr lange auf neue Musik werden warten müssen – das italienische Quintett ist immerhin für seinen regelmäßigen musikalischen Output prominent. Die Veröffentlichung ihres aktuellen Albums BLACK ANIMA liegt inzwischen jedoch schon drei Jahre zurück. Online kam also erfahrungsgemäß und berechtigterweise die Vermutung auf, dass Cristina Scabbia, Andrea Ferro und Co. wohl derzeit an der zehnten Lacuna Coil-Platte schrauben könnten. Dem soll allerdings nicht so sein, wie Ferro und Scabbia bei einer Hellfest-Pressekonferenz am 19. Juni 2022 verrieten. Frisches Material scheint zwar definitiv in Arbeit zu sein, aber „wir können…
Weiterlesen
Zur Startseite