Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Metallica Beyond Magnetic

Metal, Mercury/Universal 4 Songs / 29:08 Min. / 13.12.2011

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: MERCURY/UNIVERSAL

Metallica veröffentlichen die Rough Mix-Überbleibsel der DEATH MAGNETIC-Sessions – und ich hätte eigentlich alle vier Lieder gern auf dem Album gehört. Dennoch gibt es Gründe dafür, dass sie ausgespart wurden: Der Opener ‘Hate Train’ erinnert an einen wilden Mix aus ‘No Remorse’ und ‘Fuel‘, punktet dafür aber im melodischen Teil. ‘Just A Bullet Away’ ist im Vergleich hochkarätiger, sowohl was den Groove, aber vor allem den instrumentalen Part angeht. Das ist großes Harmonie-Kino.

 ‘Hell And Back‘ überzeugt mit großartiger Dynamik im Leise/Laut-Universum, basiert aber auf Heavy Rock-Stützen und hätte nach Meinung der Band wohl den DEATH MAGNETIC-Charakter konterkarriert. Der Abschluss ‘Rebel Of Babylon’ ist mit seinem atmosphärischen Beginn, dem ‘All Nightmare Long’-Riff und dem punkigen Chorus der eigentliche Hit dieser EP.

Bei einer fast halbstündigen Spielzeit ist aber auch klar, dass die Arrangement-Probleme dieser Sessions auch BEYOND MAGNETIC anhaften. In der Kürze läge bei Metallica derzeit die Würze. Und das sage ich ausdrücklich nicht wegen LULU, sondern in Hoffnung auf stringenteres Songwriting beim nächsten Studioalbum.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Metallica :: LULU

Arckanum ANTIKOSMOS Review

Iwrestledabearonce IT’S ALL HAPPENING Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Dead Cross: Band von Dave Lombardo und Mike Patton veröffentlicht EP

Die US-Hardcore-Truppe Dead Cross hat entweder keine Lust oder keine Ideen – aber egal: Nach DEAD CROSS erscheint nun DEAD CROSS.

Anal Trump: Grindcore-Weihnachts-EP mit ernstem Hintergrund

Nur für die ganz harten Grinder anhörbar: Anal Trump fördern wichtige US-Organisationen, welche von der Regierung zu wenig Unterstützung erhalten.

Ulver: SIC TRANSIT GLORIA MUNDI-EP mit drei Tracks veröffentlicht

Schneller als erwartet ist die komplette EP-Veröffentlichung SIC TRANSIT GLORIA MUNDI veröffentlicht - mit drei neuen Ulver-Songs.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mehr als 250 Musiker spielen Metallicas ‘Sad But True’

Es gibt diese aus über 70 Leuten bestehende russische Musikergruppe, die sich RocknMob nennt und massive Flashmobs organisiert. In der Vergangenheit gab es bereits Lieder von Linkin Park, Foo Fighter, Nickelback und viele  weiteren zu hören. Im vergangenen September gelang es ihnen in Moskau mehr als 250 Menschen zu versammeln. Dieses Mal für ein Cover zu Metallicas ‘Sad But True’. Der Song wurde 1993 veröffentlicht und stammt von dem fünften gleichnamigen Studioalbum der Metal-Helden. Das besetzungsstarke Ergebnis könnt ihr euch hier anhören: https://www.youtube.com/watch?v=FmMo9CNYnm4
Weiterlesen
Zur Startseite