Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rob Halford präsentiert seine Top Ten-Liste von Metal-Alben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Rob Halford steht offensichtlich auf bandbetitelte Alben – Scherz beiseite: Wirklich überraschend sind in dieser Liste die Debüts von Korn und Slipknot, allerdings auch die Wahl des favorisierten Iron Maiden– beziehungsweise Metallica-Albums.

10. Motörhead ACE OF SPADES

09. Slipknot SLIPKNOT

08. Emperor ANTHEMS TO THE WELKIN AT DUSK

07. Dio HOLY DIVER

06. Pantera COWBOYS FROM HELL

05. Slayer REIGN IN BLOOD

04. Iron Maiden IRON MAIDEN

03. Korn KORN

02. Metallica KILL ‚EM ALL

01. Black Sabbath BLACK SABBATH

Die METAL HAMMER Juli-Ausgabe 2017: Stone Sour, Danzig, Iced Earth, Dying Fetus, Kiss live u.v.a.

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Historische Aufnahmen von Judas Priest 1978 in Japan

Mit der aktuellen Besetzung von Judas Priest kann man mehr als zufrieden sein. Klar, das kürzliche Aus des an Demenz erkrankten Glenn Tipton schmerzt immer noch, doch Produzent und neues Mitglied Andy Sneap macht einen tollen Job am Sechssaiter. Zusammen mit Richie Faulkner bildet der Brite ein wunderbar kraftvoll riffendes und solierendes Axtgespann. Wer die Metalgötter in der Frühphase sehen möchte, hat nun die Chance dazu. Denn es sind Mitschnitte aufgetaucht, in denen Judas Priest während ihrer ersten Japan-Tournee im Jahr 1978 zu sehen sind. Zu dieser Zeit bestand die Band aus Fronter Rob Halford, den Gitarristen Glenn Tipton und…
Weiterlesen
Zur Startseite