Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Wacken-Gründer erhalten Preis für Lebenswerk

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Holger Hübner und Thomas Jensen haben bei der diesjährigen Verleihung des Live Entertainment Award am 1. April in der Frankfurter Festhalle den Preis für ihr Lebenswerk bekommen. Klaus Meine und Rudolf Schenker von den Scorpions hielten die Laudatio auf die beiden Wacken-Gründer und -Macher.

„Wir wollen diese Gelegenheit nutzen um all den Menschen danken, die dieses Festival Jahr für Jahr mit uns auf die Beine stellen und ermöglichen. Die Bewohner der Region, die Behörden und Gemeinden, alle Mitarbeiter, Feuerwehrleute, Sanitäter und natürlich auch die zigtausend Fans und Musiker aus aller Welt sind ein unverzichtbarer Teil des Erfolgs des W:O:As“, teilen Hübner und Jensen auf der Wacken-Website mit.

Die Macher lassen es menscheln

Außerdem widmen die Wacken-Chefs ihren Preis dem im Jahr 2018 „leider viel zu früh verstorbenen Mentor, Freund und langjährigen Wegbegleiter Thomas und seiner Lebensgefährtin und Nachfolgerin Heidrun Vogler“. Letztere verantwortet nun die Sicherheit beim Wacken Open Air.

Die weiteren Preisträger beim Live Entertainment Award sind allesamt ziemlich unmetallisch. Ed Sheeran und FKP Scorpio haben die „Stadion-Tournee des Jahres 2018“ ausgerichtet, nominiert waren in dieser Kategorie noch Iron Maiden. Die Kelly Family und Semmel Concerts wurden für die „Arena-Tournee des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Und Bosse hat die „Club-Tournee des Jahres 2018“ gespielt und verwies dabei unter anderem Gotthard auf die Plätze.

Zurück zu Wacken: Dieses Jahr feiert das Festival in Schleswig-Holstein sein 30. Jubiläum. Für das bereits ausverkaufte Festival vom 1. bis 3. August haben sich unter anderem Slayer, Demons & Wizards, Parkway Drive, Sabaton, Airborne, Battle Beast, Body Count, Die Kassierer, Eisbrecher, Hammerfall, Opeth, Powerwolf und Within Temptation angekündigt.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken: Serie mit Charly Hübner

Vergangenes Jahr kündigte Schauspieler Charly Hübner, der viel für Musik übrig hat und auch schon die Dokumentation ‘Wildes Herz’ über die Band Feine Sahne Fischfilet machte oder 2013 die fünfstündige NDR-Dokumentation ‘Alles auf schwarz - Wacken!!!’ mit seiner ‘Polizeiruf 110’-Kollegin Anneke Kim Sarnau begleitete, die Wacken-Serie indirekt im Blickpunkt:Film-Interview an. Jetzt wird Hübner auch Showrunner für die Produktionsfirma Florida Film bei der fiktionalen Serie ‘The Story of Wacken’ (AT) über das berühmte Heavy Metal-Festival im Norden Deutschlands. "Man hat eine Idee und spricht sie laut aus. Entweder trifft man Verbündete oder nicht. Bei ein paar Sachen sind jetzt schon Verbündete…
Weiterlesen
Zur Startseite