Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Wacken-Gründer erhalten Preis für Lebenswerk

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Holger Hübner und Thomas Jensen haben bei der diesjährigen Verleihung des Live Entertainment Award am 1. April in der Frankfurter Festhalle den Preis für ihr Lebenswerk bekommen. Klaus Meine und Rudolf Schenker von den Scorpions hielten die Laudatio auf die beiden Wacken-Gründer und -Macher.

„Wir wollen diese Gelegenheit nutzen um all den Menschen danken, die dieses Festival Jahr für Jahr mit uns auf die Beine stellen und ermöglichen. Die Bewohner der Region, die Behörden und Gemeinden, alle Mitarbeiter, Feuerwehrleute, Sanitäter und natürlich auch die zigtausend Fans und Musiker aus aller Welt sind ein unverzichtbarer Teil des Erfolgs des W:O:As“, teilen Hübner und Jensen auf der Wacken-Website mit.

Die Macher lassen es menscheln

Außerdem widmen die Wacken-Chefs ihren Preis dem im Jahr 2018 „leider viel zu früh verstorbenen Mentor, Freund und langjährigen Wegbegleiter Thomas und seiner Lebensgefährtin und Nachfolgerin Heidrun Vogler“. Letztere verantwortet nun die Sicherheit beim Wacken Open Air.

Die weiteren Preisträger beim Live Entertainment Award sind allesamt ziemlich unmetallisch. Ed Sheeran und FKP Scorpio haben die „Stadion-Tournee des Jahres 2018“ ausgerichtet, nominiert waren in dieser Kategorie noch Iron Maiden. Die Kelly Family und Semmel Concerts wurden für die „Arena-Tournee des Jahres 2018“ ausgezeichnet. Und Bosse hat die „Club-Tournee des Jahres 2018“ gespielt und verwies dabei unter anderem Gotthard auf die Plätze.

Zurück zu Wacken: Dieses Jahr feiert das Festival in Schleswig-Holstein sein 30. Jubiläum. Für das bereits ausverkaufte Festival vom 1. bis 3. August haben sich unter anderem Slayer, Demons & Wizards, Parkway Drive, Sabaton, Airborne, Battle Beast, Body Count, Die Kassierer, Eisbrecher, Hammerfall, Opeth, Powerwolf und Within Temptation angekündigt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken-Tickets zu gewinnen mit Jägermeister und EMP

Ein letztes Mal wird es wieder groß, laut und unvergesslich. Unter dem Motto "Dein Shirt für den Hirsch" rufen Jägermeister und EMP (Exclusive Merchandise Products) ab sofort ihre Fans dazu auf, ihre Bandshirts einzusenden und damit den sich verabschiedenden Platzhirsch mit einem rekordverdächtigen und übergroßen Shirt einzukleiden. Das 30. Jubiläum des Wacken Open Air ist für ein Aufeinandertreffen der beiden Giganten ihrer Metiers, Jägermeister und EMP, die passende Bühne. "Wir hatten vier spannende und erfolgreiche Jahre mit dem Platzhirsch und möchten uns auf diesem Weg bei ihm und unseren Fans bedanken. EMP ist dabei der perfekte Partner, um mit Pauken und Trompeten den…
Weiterlesen
Zur Startseite